Global Navigation

Medienmitteilungen

Der Stadtrat von Zürich, Sozialdepartement

29. November 2017

Einmalzulage für Rentnerinnen und Rentner mit Zusatzleistungen zur AHV/IV

Rund 13 000 Renterinnen und Rentner erhalten Mitte Dezember einen Zustupf.

Der Stadtrat hat entschieden, auch dieses Jahr den Rentnerinnen und Rentnern mit Zusatzleistungen zur AHV/IV der Stadt Zürich eine Einmalzulage auszurichten. Es werden die gleichen Beträge wie in den Jahren zuvor, nämlich 300 Franken für Alleinstehende und 450 Franken für Ehepaare sowie Alleinstehende mit Kindern, ausbezahlt. Die dafür notwendigen rund 4 Millionen Franken sind im Budget 2017 enthalten.

Anspruchsberechtigt sind rund 13 000 Personen, die in der Stadt Zürich seit Beginn des Jahres ununterbrochen Anspruch auf jährliche Gemeindezuschüsse haben. Die Auszahlung der Einmalzulage erfolgt Mitte Dezember 2017.

Thema: Soziales

Organisationseinheit: Stadtrat, Sozialdepartement