Global Navigation

Seelsorgerische Angebote

Als Seelsorgerinnen und Seelsorger sind wir für Sie und Ihre Angehörigen da – um Ihnen im Gespräch ein Gegenüber zu sein, Sie in Ihrem Fragen zu begleiten oder auf Ihre Bedürfnisse nach spiritueller oder religiöser Unterstützung einzugehen.

Besuche, Begleitung

Seelsorge am Patientenbett

Im Sinne eines Gesprächsangebots besuchen wir grundsätzlich alle Patienten und Patientinnen. Falls uns dies nicht rechtzeitig gelingt, rufen Sie uns einfach an. Auch für Angehörige sind wir gerne da.

Die für Ihre Station zuständige Person können Sie direkt kontaktieren: Seelsorge-Team.

Spirituelle Angebote

Wenn Sie dieses Wegstück im Spital – eine Heilung, vielleicht auch einen Verlust – mit einem Zeichen ausdrücken oder unterstreichen möchten, gestalten wir gerne mit Ihnen zusammen eine entsprechende Feier.

Suchen Sie religiöse Kraftquellen, bringen wir Ihnen zu Ihrer Stärkung gerne die Kommunion oder die Krankensalbung, feiern mit Ihnen das Abendmahl, beten mit Ihnen oder bitten Gott um seine Heilungskraft und seinen Segen für Sie oder Ihre Angehörigen. Lassen Sie es uns wissen.

Feiern und Gottesdienste

Angehörige und Freunde aller Konfessionen sind zu den Feiern und Gottesdiensten im Festsaal herzlich willkommen. Freiwillige holen Patientinnen oder Patienten gerne im Bett oder Rollstuhl in ihrem Zimmer ab und begleiten sie wieder dorthin zurück. Das Pflegepersonal auf den Stationen informiert, koordiniert und nimmt Anmeldungen für Patiententransporte schon am Vortag entgegen.

Gottesdienste:
Jeden Sonntag findet im Festsaal des Stadtspitals Triemli (Raum B 72) um 10.00 Uhr ein Gottesdienst statt. Abwechselnd feiern wir einen reformierten Gottesdienst mit Abendmahl oder eine katholische Eucharistiefeier.

Besondere Anlässe: Zum Tag der Kranken und an besonderen kirchlichen Festtagen wie Ostern und Weihnachten organisiert die Seelsorge im Triemli Gottesdienste mit feierlichem Rahmenprogramm und besonderer musikalischer Umrahmung.

Raum der Stille

Raum der Stille am Stadtspital Triemli
Herzlich willkommen in der Stille, die Weite schafft.

Der Raum der Stille ist öffentlich zugänglich, rund um die Uhr offen und lädt zum Verweilen, Nachsinnen, Beten und Meditieren ein.

PatientInnen, Angehörige und MitarbeiterInnen aller Religionen und Konfessionen sind eingeladen zur Einkehr.

Der Raum befindet sich im neuen Behandlungstrakt (1Z.558).

Weitere Informationen

Kontakt