Global Navigation

Infrastruktur

Für das breite Spektrum an internistischen Untersuchungen, Behandlungen und Überwachungen stehen im Triemli modernste Einheiten zur Verfügung.
 

Bettenstation

Die KIM betreibt 120 Akutbetten verteilt auf fünf Stationen in einem der modernsten Bettenhäuser der Schweiz.

Bettenhaus

Interdisziplinäre Intensivstation (IPS)

Unsere interdisziplinäre Intensivstation umfasst 18 Betten. Hier betreuen wir schwerkranke Patientinnen und Patienten nach grossen Operationen, Unfallopfer und Menschen mit lebensbedrohlichen Krankheiten.

Intensiv

Notfallstation

Das Institut für Notfallmedizin (INM) behandelt jährlich über 60'000 Patientinnen und Patienten aus dem gesamten Spektrum der Notfallmedizin. An unseren zwei Standorten Waid und Triemli versorgen wir auf der Notfallstation und in der Notfallpraxis die Hälfte aller medizinischen Notfälle der Stadt Zürich. Die Klinik für Innere Medizin stellt einen Grossteil des internistischen ärztlichen Personals sowohl auf Assistenzarzt- als auch Kaderarztebene. Gemeinsam mit den Ärzten des INM und der Chirurgie behandeln wir rund um die Uhr alle Notfälle. Mit unserer durchgehenden fachärztlichen Präsenz gewährleisten wir die kompetente Betreuung unserer Patienten bereits ab Eintritt auf der Notfallstation. Dabei arbeiten wir eng mit den verschiedenen Spezialdisziplinen zusammen, z.B. mit unseren Kolleg*Innen der Kardiologie, Neurologie, Pneumologie und Onkologie. 

Notfall

Medizinische Tagesklinik

In der Medizinischen interdisziplinären Tagesklinik (MIT) bieten wir eine ambulante internistische Sprechstunde an. Ziel dieser Sprechstunde ist die Durchführung von interdisziplinären Abklärungen bei komplexen internistischen Fragestellungen sowie die Durchführung von speziellen Therapien, insbesondere Infusionstherapien.

 

Weitere Informationen

Kontakt