Global Navigation

Arbeitsintegrationscoaching für Personen mit Ausbildungspotenzial

Halterbild

Coaches unterstützen Sozialhilfeklientinnen und -klienten

  • bei der Vorbereitung einer (Berufs-) Ausbildung
  • bei der Lehrstellensuche 
  • beim Eintritt in eine Ausbildung

Lesen Sie mehr über die Erfahrungen eines Programmteilnehmers.

AOZ Portal Integrationsagenda: alle akkreditierten AOZ-Angebote auf einen Blick.

Inhalt

Das Arbeitsintegrationscoaching besteht aus drei Modulen. Die Module können einzeln oder als gesamtes Angebot gebucht werden.

Ein/e Coach/in steht den Teilnehmenden als konstante Bezugsperson begleitend und beratend zur Seite. Die Module 2 und 3 können sich zeitlich überschneiden. Bei Bedarf werden die Teilnehmenden innerhalb des 2. Moduls in schulischen Belangen individuell gefördert.

200615_Akkreditierung_FB-Abklärung Vermittlung_Grafik_6

Zusätzlich buchbare Module

  • Kurzassessment im Sinne einer Second Opinion
  • Praxisassessment
  • Kompetenzerfassung

Ziele

Die Teilnehmenden erhöhen ihre Ausbildungsfähigkeit bzw. schaffen den Übertritt in eine Berufsbildung.  

Modul 1: Die Teilnehmenden

  • kennen die verschiedenen Berufe auf dem Arbeitsmarkt und deren unterschiedliche Abstufungen.
  • kennen ihr Potenzial bezüglich Ausbildungsfähigkeit.
  • erarbeiten mit Unterstützung des Coachs / der Coachin einen individuellen Arbeitsintegrationsplan.

Modul 2: Die Teilnehmenden

  • nehmen an Fördermassnahmen teil und setzen ihren Arbeitsintegrationsplan um.
  • schliessen schulische Lücken.

Modul 3: Die Teilnehmenden

  • entwickeln eine individuelle Bewerbungsstrategie.
  • erstellen ein marktgerechtes Bewerbungsdossier und können sich mit Unterstützung für einen Ausbildungsplatz bewerben.
  • sind auf Bewerbungsgespräche vorbereitet.
  • werden in der Anfangszeit der Anschlusslösung unterstützt.

Zielgruppe

Voraussetzungen für eine Teilnahme:

  • 18–50 Jahre
  • Mündliche Deutschkenntnisse mind. auf Niveau A2
  • Möglichkeit, einer beruflichen Ausbildung mit einem 100%-Pensum nachzugehen (allfällig benötigte Kinderbetreuung ist vorhanden)
  • Motivation und Potenzial, berufsspezifische Anforderungen zu erlernen
  • Geregelte Wohnsituation

Dauer

Modul 1: 4 bis maximal 8 Wochen

Modul 2: 6 bis 12 Monate

Modul 3: Bewerbungsunterstützung 2 bis 6 Monate; Nachbegleitung nach Stellenantritt maximal 3 Monate.

Die Dauer und der Begleitaufwand hängen von den Voraussetzungen, Bedürfnissen und Zielen der Teilnehmenden ab.

Kosten

CHF 1190.–/Monat

Anmeldung

Die zuweisenden Stellen melden die Teilnehmenden mit dem Anmeldeformular für das Programm an.

Bitte legen Sie der Anmeldung folgende Dokumente  bei:

  • Ausweiskopie
  • Formular «Ergebnisse der Potenzialabklärung» (Kurzassessment)
  • Berichte aus schon besuchten Programmen
  • Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Diplome, Deutschzertifikate etc.) 

Standort

Geschäftshaus Albisriederstrasse, Albisriederstrasse 164, 8003 Zürich

Kontakt

AOZ
Arbeitsintegrationscoaching
Albisriederstrasse 164
8003 Zürich
Kontaktformular

Die AOZ-Angebote auf dieser Portal-Webseite sind von der Fachstelle Integration Kanton Zürich akkreditiert. 

Weitere Informationen