Global Navigation

Arbeitsintegrationscoaching für Gut- oder Hochqualfizierte

Coaches unterstützen Sozialhilfeklientinnen und -klienten bei der

  • Umsetzung eines individuellen Arbeitsintegrationsplans
  • Anerkennung / Nachholung eines Bildungsnachweises
  • Stellensuche
  • Arbeitsaufnahme

AOZ Portal Integrationsagenda: alle akkreditierten AOZ-Angebote auf einen Blick.

Inhalt

Das Arbeitsintegrationscoaching besteht aus drei Modulen. Die Module können einzeln oder als gesamtes Angebot gebucht werden.

Ein/e Coach/in steht den Teilnehmenden als konstante Bezugsperson begleitend und beratend zur Seite. Die Module 2 und 3 können sich zeitlich überschneiden.

200615_Akkreditierung_FB-Abklärung Vermittlung_Grafik_6

Zusätzlich buchbare Module

  • Kurzassessment im Sinne einer Second Opinion
  • Praxisassessment
  • Kompetenzerfassung

Ziele

Die Teilnehmenden erhöhen ihre Arbeitsmarktfähigkeit und erhalten eine Anstellung im ersten Arbeitsmarkt, die ihrer Vorbildung und ihrem Potenzial entspricht. 

Modul 1: Die Teilnehmenden

  • kennen die grundlegenden Möglichkeiten, Anforderungen und Bedingungen des Arbeitsmarktes.
  • kennen ihr Potenzial bezüglich Arbeitsmarktfähigkeit.
  • erarbeiten mit Unterstützung des Coachs / der Coachin einen individuellen Arbeitsintegrationsplan.

Modul 2: Die Teilnehmenden

  • nehmen an Fördermassnahmen teil und setzen ihren Arbeitsintegrationsplan um.
  • haben ihre Berufsabschlüsse / Arbeitserfahrungen aus dem Herkunftsland gemäss den Möglichkeiten anerkennen und validieren lassen.

Modul 3: Die Teilnehmenden

  • erarbeiten eine individuelle Bewerbungsstrategie gemäss ihrem Potenzial auf dem Arbeitsmarkt.
  • erstellen ein marktgerechtes Bewerbungsdossier.
  • können sich mit Unterstützung für eine Stelle oder eine Lehrstelle bewerben.
  • sind auf Bewerbungsgespräche vorbereitet.
  • werden in der Anfangszeit der Anschlusslösung unterstützt.

Zielgruppe

Voraussetzungen für eine Teilnahme:

  • 18–55 Jahre
  • Mündliche Deutschkenntnisse mind. auf Niveau A2
  • Abgeschlossene Berufsbildung (Sekundarstufe 2 inkl. Maturität oder Tertiärstufe)
  • Möglichkeit, einer geregelten Arbeit im Umfang eines 50%-Pensums nachzugehen; 100%-Pensum bei Übertritt in eine Qualifizierung (allfällig benötigte Kinderbetreuung ist geregelt)
  • Motivation, fehlendes Fachwissen nachzuholen und eine Arbeitsstelle aufzunehmen
  • Geregelte Wohnsituation

Dauer

Es kann von folgender Moduldauer ausgegangen werden:

  • Modul 1: 4 bis maximal 8 Wochen
  • Modul 2: 9 bis 15 Monate
  • Modul 3: Bewerbungsunterstützung 2 bis 6 Monate; Nachbegleitung nach Stellenantritt maximal 3 Monate

Die Dauer und der Begleitaufwand hängen von den Voraussetzungen, Bedürfnissen und Zielen der Teilnehmenden ab.

Kosten

CHF 1190.–/Monat 

Anmeldung

Die zuweisenden Stellen melden die Teilnehmenden mit dem Anmeldeformular für das Programm an.

Bitte legen Sie der Anmeldung folgende Dokumente  bei:

  • Ausweiskopie
  • Formular «Ergebnisse der Potenzialabklärung» (Kurzassessment)
  • Berichte aus schon besuchten Programmen
  • Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Diplome, Deutschzertifikate etc.) 

Standort

Geschäftshaus Albisriederstrasse, Albisriederstrasse 164, 8003 Zürich

 

Kontakt

AOZ
Arbeitsintegrationscoaching
Albisriederstrasse 164
8003 Zürich
Kontaktformular

Dieses Angebot ist akkreditiert von der Fachstelle Integration Kanton Zürich. 

Weitere Informationen