Mobile Menu

Navigation

Meta Navigation

Hilfsnavigation

Global Navigation

Informationen für Geflüchtete

aoz.ch/tandem

Das AOZ Tandemprogramm

Im Tandemprogramm vermittelt die AOZ Kontakte zwischen Geflüchteten und Freiwilligen in der Stadt Zürich.

Das heisst: Sie treffen sich jede Woche für 2-3 Stunden mit einer freiwilligen Person. Das Tandemprogramm dauert 6 Monate oder länger. Zusammen wählen Sie ein Thema für die Treffen. 

Zum Beispiel:

  • Zusammen etwas in der Freizeit machen
  • Zürich kennenlernen
  • Deutsch üben
  • Hausaufgaben machen
  • Hilfe mit Briefen und Formularen
  • Unterstützung bei der Jobsuche oder Wohnungssuche

Wer sind die Freiwilligen?

Die Freiwilligen sind Menschen, die schon lange in der Schweiz leben. Die Freiwilligen kennen das Leben in der Schweiz gut. Sie arbeiten nicht bei der AOZ und bekommen kein Geld von der AOZ.

Ich möchte ein Tandem. Wie funktioniert das?

Die Sozialberatung in der AOZ macht die Anmeldung. Sie können sich auch selber mit diesem Anmeldeformular anmelden. Oder Sie kommen zu unserem Anmelde-Desk. Wir besprechen Ihre Fragen und füllen zusammen das Anmeldeformular aus. Wir suchen für Sie eine*n passende*n Freiwillige*n und laden Sie später wieder ein, damit Sie und der*die Freiwillige sich kennenlernen können.

Anmelde-Desk

  • Wann: Dienstag 11–12 Uhr und Donnerstag 14–15 Uhr, ohne Voranmeldung
  • Wo: AOZ, Flüelastrasse 32, 8047 Zürich. Im 1. Stock.
  • Sprachen: Russisch, Englisch, Arabisch, Französisch, Deutsch.

Die Vermittlung ist gratis. Sie können aber nur mitmachen, wenn Sie in der Stadt Zürich wohnen.

Wohnen Sie in einer anderen Gemeinde, können Sie sich an die zuständige Organisation wenden: Trägerschaften des kantonalen Tandemprogramms 2021-2023.

AOZ
Fachbereich Freiwilligenarbeit
Flüelastrasse 32
8047 Zürich
Kontaktformular

Weitere Informationen