Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

12. März 2018 , 10.51 Uhr

Mann durch Schlag gegen Kopf erheblich verletzt – Zeugenaufruf

Am Sonntag, 11. März 2018, wurde in Zürich-Oerlikon ein Mann von mehreren Unbekannten angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 21.30 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann beim Bahnhof Oerlikon von drei Unbekannten angegriffen und mit Faustschlägen traktiert. Als er flüchten wollte, wurde er von den Angreifern verfolgt und im Kurt-Hirschfeld-Weg eingeholt und verprügelt. Dabei wurde er durch einen Schlag gegen den Kopf mit einem stumpfen Gegenstand erheblich verletzt und musste notfallmässig ins Spital eingeliefert werden. Die Stadtpolizei Zürich leitete eine Fahndung nach den unbekannten Tätern ein und sucht Zeuginnen und Zeugen. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kantonspolizei Zürich geführt. Hinweise werden unter der Telefonnummer 044 247 22 11 entgegengenommen.

Michael Walker
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
044 411 91 11

Thema: Fahndung, Sicherheit

Organisationseinheit: Stadtpolizei