Global Navigation

Portemonnaie weg – Zwei Taschendiebe verhaftet

Medienmitteilung

Am frühen Sonntagmorgen, 03. Februar 2019, beobachteten Fahnder im Kreis 4 zwei Taschendiebe, wie sie zusammen einem Mann das Portemonnaie entwendeten. Nur wenig später klickten die Handschellen.

3. Februar 2019, 10.23 Uhr

Kurz vor 1.00 Uhr beobachteten zivile Fahnder der Stadtpolizei Zürich zwei Männer, wie sie zusammen einem Mann das Portemonnaie vor einem Club an der Langstrasse entwendeten und sich raschen Schrittes entfernten. Die Fahnder konnten die mutmasslichen Taschendiebe, zwei Männer im Alter von 22 resp. 29 Jahren anhalten und verhaften.

Das entwendete Portemonnaie wurde durch die Polizisten zur Spurensicherung sichergestellt und der Besitzer über den Vorfall informiert. Dieser hatte das Abhandenkommen seines Portemonnaies noch nicht bemerkt

Weitere Informationen

Ansprechsperson

Marc Surber
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst