Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

11. Januar 2019 , 17.43 Uhr

Jugendliche bei Schlittelunfall am Uetliberg verletzt - Zeugenaufruf

Am Freitagnachmittag, 11. Januar 2019, verunfallte im Kreis 9 ein Mädchen beim Schlitteln. Es musste mit unbekannten Verletzungen hospitalisiert werden.

Kurz nach 15.30 Uhr wurde die Stadtpolizei Zürich durch die Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich zu einem Schlittelunfall an den Uetliberg gerufen. Offenbar geriet kurz zuvor ein 14-jähriges Mädchen vom Weg ab und verunfallte. Sie zog sich dabei unbekannte Verletzungen zu. Durch Sanität und Feuerwehr von Schutz & Rettung musste sie geborgen und anschliessend mit der REGA ins Spital geflogen werden. Der Unfallhergang und die Unfallursache sind zurzeit unklar und werden durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei Zürich untersucht.

 

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen:

Personen, die Angaben zum Vorfall am Uetliberg machen können, werden geben, sich bei der Stadtpolizei Zürich zu melden.

 

Unabhängig von diesem Ereignis hat die Stadtpolizei Zürich in Zusammenarbeit mit Grünstadt Zürich und Schutz & Rettung Zürich ein Präventionsvideo zum Thema „Sicherheit auf dem Schlittelweg“ geplant, welches im Verlaufe der nächsten Tage publiziert wird.

Marc Surber
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
+41 44 411 91 11

Thema: Sicherheit, Fahndung

Organisationseinheit: Stadtpolizei