Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

10. Juni 2019 , 15.11 Uhr

Verletzter nach Auseinandersetzung im Kreis 1 - Zeugenaufruf

Am frühen Sonntagmorgen, 9. Juni 2019, kam es beim Stadelhoferplatz zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein Mann wurde dabei verletzt. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen kam es kurz vor 02.00 Uhr an der Theaterstrasse, ganz in der Nähe des Stadelhoferplatzes, zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei wurde ein 18-jähriger Mann am Kopf verletzt. Erst als ein aussenstehender junger Mann dem Verletzten zu Hilfe eilte, liessen die anderen von ihm ab und flüchteten. Bei den Flüchtenden handelte es sich um fünf männliche Personen im Alter von ca. 17-20 Jahren. Die Täter waren laut dem Geschädigten zwischen 165 und 185 cm gross. Der Haupttäter war ca. 17-18 Jahre alt, war ungefähr 180-185 cm gross, hatte braune, lockige Haare, an der Seite fast kahl rasiert, und trug dunkle Oberbekleidung. Ein weiterer Täter aus der Gruppe war ganz kahl rasiert und ein anderer trug ein hellblaues T-Shirt. Detektive der Stadtpolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zu dem geschilderten Vorfall an der Theaterstrasse, unmittelbar beim Stadelhoferplatz, machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 zu melden.

Peter Sahli
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
+41 44 411 91 11

Thema: Sicherheit, Fahndung

Organisationseinheit: Stadtpolizei