Global Navigation

Schule Letten

Aktuell

Liebe Eltern

Mit viel Sonnenschein und angenehm milden Temperaturen wurden wir in den letzten Tagen verwöhnt. Es scheint, als ob sich der Winter langsam verabschieden würde, denn die ersten Frühlingsvorboten haben sich bereits gezeigt. Überall beginnt es zu knospen, zu spriessen und zu wachsen. Das Leben dehnt sich unübersehbar aus.

Gerne teilen wir Ihnen mit, dass Frau Melanie Herber (Leitung Betreuung) im Mai ihr Kind erwartet. Sie wird nach der Geburt bis Ende Dezember 2019 im Mutterschaftsurlaub sein. Während dieser Zeit wird Frau Herber von zwei Personen vertreten, welche sich an dieser Stelle kurz selber vorstellen möchten:

Adleia Blattmann:

Einige von Ihnen kennen mich bereits. Sei es als Hortleiterin im Regelbetrieb oder in der Ferienhortbetreuung. Mit viel Freude habe ich in den letzten vier Jahren zahlreiche Letten-Kinder betreut und begleitet. Nun kehre ich etwas früher als geplant aus dem Mutterschaftsurlaub zurück. Vorerst werde ich jeweils dienstags im Büro erreichbar sein und ab Juni zusätzlich montags und freitags.

Angefangen hat meine Zeit als Hortleiterin an der Schule Letten im Sommer 2014 im ehemaligen Mittag-/Abendhort Letten 2. Ein Jahr später durfte ich die Leitung des Mittag-/Abendhorts Schaffhauserplatz übernehmen. Im Frühjahr 2017 sind wir in den neu eröffneten Mittag-/Abendhort Kronenwiese umgezogen, in welchem ich bis zur Geburt meines Sohnes im letzten Herbst tätig war. Zusätzlich absolvierte ich 2017/18 die zur Ausübung der Funktion «Leitung Betreuung» obligatorische Weiterbildung an der ZHAW.

Während meines Studiums der Erziehungswissenschaften an der Universität Zürich arbeitete ich mehrere Jahre in einem Kinderheim und in anderen sozialen Einrichtungen. Nach dem Master war ich als stellvertretende Hortleiterin an einer Primarschule einer Zürcher Gemeinde tätig.

Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit mit Michael Leutwyler. Es ist mir ein grosses Anliegen, dass Sie Ihr Kind bei uns in guten Händen wissen und bedanke mich bereits heute für Ihr Vertrauen und die konstruktive Zusammenarbeit.

Michael Leutwyler:

Ich freue mich auf die Zeit im Schulhaus Letten!
Bis jetzt war ich im Schulhaus Bläsi in Höngg Leiter des Betreuungsbereichs.
Nun werde ich primär unsere beiden Kinder zuhause betreuen, an der Uni Kunstgeschichte studieren und zu 20% Adleia Blattmann in der Leitung im Letten unterstützen.

Melanie Herber:

Gerne möchte ich sie über einige Angelegenheiten im Bereich Betreuung informieren. Auf unserer elektronischen Anmeldeplattform ADB können sie neu die Ankunfts- und Abholzeiten ihres Kindes im Ferienhort, sowie an allen anderen schulfreien Tage eingeben. An den Feiertagen, wie Sechseläuten, Gründonnerstag, Freitag nach Auffahrt etc. müssen sie ihr Kind, genau wie für den Ferienhort, separat anmelden. Es werden nur diejenigen Kinder betreut, welche auch sonst für die jeweiligen Wochentage eine Betreuungsvereinbarung haben. Die überarbeiteten AGB finden sie unter www.stadt-zuerich.ch/betreuung.

Leider kommt es immer wieder vor, dass Eltern die Anmeldefristen verpassen. Ich bitte sie höflich, diese Fristen einzuhalten, da es sonst die Personalplanung zusätzlich erschwert. Wir verschicken auch Erinnerungs-Mails, sodass sie immer gut informiert sind.

Vom 17. – 21. Juni 2019 findet wieder unsere legendäre Hortwoche statt. Wie immer fehlt auch das berühmte Hortfussballturnier, welches dieses Jahr wieder von unseren vier Lernenden organisiert wird, nicht. Gerne können sie am Mittwochnachmittag, 19. Juni 2019 auf der Lettenwiese (bei schlechtem Wetter in der Turnhalle) vorbeikommen und ihre Kleinen anfeuern.

Ich bedanke mich für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen. Ihnen und Ihren Kindern wünsche ich eine gute Zeit und grüsse Sie herzlich.

Wir wünschen Frau Herber alles Gute für die Geburt und anschliessend eine glückliche Zeit mit ihrer Familie.

Frau Blattmann und Herrn Leutwyler wünschen wir viel Erfolg und Erfüllung in den ihnen übertragenen Aufgaben.

«Die Qualität unseres Bildungswesens ist eine der wichtigsten Grundlagen für das Wohlergehen unserer Gesellschaft, des Staates und der Wirtschaft» (www.fsb.zh.ch). Die unabhängige Fachstelle für Schulbeurteilung hat den Auftrag, die Qualität der Schulen in pädagogischer und organisatorischer Hinsicht alle fünf Jahre zu überprüfen.

Vom 24.-26. Juni 2019 wird die Schule Letten von einem dreiköpfigen Team besucht. Neben Unterrichtsbesuchen werden Gespräche, Interviews und Befragungen von sämtlichen Ansprechpartnern der Schule (Schülerinnen und Schüler, Lehr- und Betreuungspersonen, Leitungspersonen, Behördenmitgliedern, Elternvertretungen) durchgeführt.

Den Evaluationsbericht können Sie ab Mitte Juli 2019 auf der Homepage der Schule Letten einsehen.

Wir freuen uns also auf ein lebendiges, vielfältiges und spannendes 2. Semester.

Es grüsst Sie freundlich

Die Schulleitung 

Weitere Informationen