Global Navigation

Unterricht

Fernunterricht

In allen Klassen der Schule Letten wird ein Fernunterricht angeboten. Wir nutzen die vom Kits-Center evaluierten Hilsmittel.

Der Schulversuch «Fokus Starke Lernbeziehungen»

Im Schulversuch unterrichten grundsätzlich zwei Lehrpersonen pro Klasse alle Lehrplanfächer. Zusätzlich verfolgen sie auch die Ziele des Unterrichts in Deutsch als Zweitsprache, der Integrativen Förderung und der Begabtenförderung. Fachpersonen beraten und unterstützen die Lehrpersonen dabei. «Fokus Starke Lernbeziehungen» wird seit Sommer 2013 in verschiedenen Schulen des Kantons Zürich auf der Kindergarten- und der Primarstufe durchgeführt. Der Schulversuch dauert bis zum Ende des Schuljahres 2018/19 und wird wissenschaftlich evaluiert.

Ziele des Schulversuchs

Der Schulversuch verknüpft quantitative und qualitative Ziele:

  • Reduktion der Anzahl Lehrpersonen pro Klasse;
  • Stärkung der Lehr-Lernbeziehungen zwischen Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern;
  • Entlastung von Koordinationsaufwand und Absprachen zwischen Regellehrpersonen und Förderlehrpersonen;
  • Vereinfachung der Schulorganisation;
  • Weiterentwicklung des integrativen Unterrichts.

Starke Lernbeziehungen fördern den Lernprozess

Erfahrungen aus der Praxis und Ergebnisse aus der Forschung zeigen: Je stärker die Beziehung zwischen Lehrperson und Schulkind ist, desto besser gelingt der Lernprozess. Ein kleineres, mit zusätzlichen Ressourcen verstärktes Team von Lehrpersonen pro Klasse soll damit bessere Voraussetzungen erhalten, um beständige und tragfähige Lehr-Lernbeziehung zu den Schülerinnen und Schülern aufzubauen und sie in ihren emotionalen, sozialen und kognitiven Fähigkeiten zu fördern.

Weitere Informationen