Global Navigation

Arbeiten auch Sie an der Zukunft von Zürich

Für unsere jüngsten Stadtbewohnerinnen und -bewohner suchen wir für das Schuljahr 2020/21 oder nach Vereinbarung engagierte Lehrpersonen für die Kindergartenstufe, Teilzeit & Vollzeit, 40–100 %.

Entdecken Sie Zürich auch als Ihre Arbeitgeberin

Kindergartenlehrerin Alexandra Wälti spricht über ihren Job an einem Stadtzürcher Kindergarten. Sie schwärmt vom vielfältigen kulturellen Angebot in der Stadt Zürich. Das Vermitteln von Kunst und Kultur wird so zum Kinderspiel.

00:02 Wenn ich mit meiner Kindergartenklasse Kunst anschauen möchte,
00:05 dann steigen wir einfach in das Tram und zwanzig Minuten später sind wir dort.
00:10 In der Stadt Zürich habe ich unendlich viele Möglichkeiten meinen Kindergartenkindern Kunst und Kultur zu vermitteln.
00:17 Wir können alle Museen, Theater, Opern oder auch Konzerte besuchen.
00:24 In den meisten Museen, auch hier im Haus Konstruktiv, profitieren wir von freiem Eintritt
00:28 und kompetenten Fachpersonen, die uns mit Workshops und Führungen unterstützen.
00:35 Die Stadt Zürich stellt ein ÖV-Jahresabo für alle meine Kinder, meine Begleitperson und mich.
00:40 Wir fahren gratis in der gesamten Zone 110.
00.44 Es freut mich, den Kindern Kunst und Kultur näherbringen zu können und ihnen so etwas aus ihrer Stadt zu zeigen,

00:49 das sie vielleicht noch ihr ganzes Leben begleiten wird.
00:52 In der Stadt Zürich bin ich als Kindergartenlehrperson teil eines riesigen Teams.
00:57 Ich profitiere von vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch durch den persönlichen Austausch.
01:02: Meine persönlichen Kompetenzen und Stärken werden wahrgenommen
01:05 und ich darf mich hier weiterentwickeln und habe viele Möglichkeiten, mich zu zeigen.
01:11 Bei Weiterbildungen werde ich finanziell von den Kreisschulbehörden unterstützt.
01:16 Ich würde mich auf jeden Fall wieder bei der Stadt Zürich bewerben, denn hier hat man alle Möglichkeiten,
01:20 um den Kindern einen abwechslungsreichen, lehrreichen Unterricht zu bieten, direkt vor der Kindergartentür.

Arbeiten auch Sie an der Zukunft von Zürich

Kindergartenlehrer Lukas Coradi spricht über seinen Job an einem Stadtzürcher Kindergarten. Er unterrichtet eine multikulturelle Kinderschar. Dies ist Herausforderung und Bereicherung zugleich.

00:02 Kindergärtner in der Stadt Zürich zu sein, bedeutet einzutauchen ins Stadtleben.
00:06 Die Stadt ist grün, sie ist lebendig, multikulturell, alles vermischt sich.
00:12 Mein Kindergarten befindet sich mitten in der Stadt, im Kreis 4 im Erismannhof.
00:16 Um uns herum herrscht ein riesiger Trubel, aber in unserem malerischen Innenhof haben wir es schön und ruhig - unser Paradies.
00:25 Ich habe eine sehr durchmischte Kinderschar, es ist sehr multikulturell.
00:32 Das ist eine Herausforderung aber genauso ist es auch eine Bereicherung, in einer solchen Atmosphäre zu arbeiten.
00:37 Als Angestellter der Stadt Zürich hat man die Möglichkeit, mit den Kindern, die städtischen Einrichtungen zu nutzen.
00:44 Zum Beispiel die Eisbahn und im Sommer kann man mit den Kindern die Freibäder besuchen.
00:49 Der Zoo Zürich ist auch ein tolles Ziel, das wir mit den Kindern gratis besuchen dürfen.
00:55 Es gibt Parks der Stadt Zürich, die besucht werden können.
00:58 Man wird von der Stadt auch tatkräftig unterstützt, man wird gehört und ernst genommen, sollte es ein Problem geben.
01:05: Komm in die Stadt Zürich, es herrscht eine tolle Atmosphäre, man wird von Kolleginnen und Kollegen unterstützt.
01:10: Wir sind eine gute Gemeinschaft, ich sage nur: Kommt, wir brauchen euch!

Weitere Informationen

Kontakt