Global Navigation

Filmstiftung

Für die unmittelbare Unterstützung des Filmschaffens ist Ende 2004 in enger Zusammenarbeit mit Zürich für den Film und mit finanzieller Unterstützung von Stadt und Kanton Zürich die Zürcher Filmstiftung gegründet worden. 

Die Filmstiftung betreibt eine Filmförderung, die finanzielle Leistungen an die Entwicklung von Drehbüchern und Drehvorlagen, an die Realisierung von Filmprojekten und an die Promotion und den Vertrieb solcher Filme erlaubt.

Ziel ist es vor allem, einen Beitrag zur Erhaltung und zur Förderung eines sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht überzeugenden, professionellen Filmschaffens zu leisten.

Alle Gesuche und Anfragen um eine finanzielle Unterstützung der Projektentwicklung, der Produktion und der Auswertung von schweizerischen und koproduzierten Filmen sind deshalb direkt an die Zürcher Filmstiftung zu richten.

Die Zürcher Filmbranche stellt mit ihrer Vision einer Zürcher Film- und Medienstiftung eine interessante Perspektive für den Film- und Medienstandort Zürich vor. Der Stiftungsrat der Zürcher Filmstiftung teilt das Anliegen der Branche, den Filmbereich in Zürich weiter zu stärken und Zürich noch mehr zu einer Film- und Medienstadt zu machen. Die bisherigen Erfolge zeigen, dass Zürich auf dem richtigen Weg ist. Die Vision zeigt eine längerfristige Perspektive auf. Um die Attraktivität des Filmstandorts Zürich zu sichern und bei steigenden Kosten für Filmproduktionen den Status Quo halten zu können, braucht es aber bereits in absehbarer Zeit zusätzliche Mittel. Der Stiftungsrat strebt darum gemeinsam mit seinen politischen Vertretungen von Kanton, Städten und Gemeinden eine Erhöhung des Förderkredites der Zürcher Filmstiftung auf die Jahre 2016/2017 an. Ein Ausbau der Filmförderung der öffentlichen Hand auf Kosten anderer Kultursparten ist jedoch nicht das Ziel der Zürcher Filmstiftung.

Weitere Informationen

Kontakt