Global Navigation

Medienmitteilungen

Sicherheitsdepartement

16. Juni 2017, 16.57 Uhr

E-Bike-Velofahrerin im Kreis 7 verletzt – Zeugenaufruf

Am Freitagnachmittag, 16. Juni 2017, wurde an der Gloriastrasse im Kreis 7 eine verletzte Frau neben einem E-Bike liegend aufgefunden. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 15.30 Uhr fanden Passanten an der Gloriastrasse im Bereich der VBZ-Tramhaltestelle Voltastrasse eine bewusstlose Frau auf dem Tramgeleise. Polizei und Sanität trafen vor Ort auf eine 57-jährige Frau, die Kopfverletzungen aufwies. Sie wurde umgehend ins Spital gebracht. Neben ihr lag ein schwarzes E-Bike der Marke „Flyer“. Weil sie noch nicht polizeilich befragt werden konnte, ist unklar, aus welcher Richtung die Frau gekommen ist und ob sie selber gestürzt ist, oder ob sie möglicherweise in eine Kollision verwickelt war.

Zeugenaufruf:
Personen, die Angaben zum geschilderten Vorfall an der Gloriastrasse im Bereich der VBZ-Tramhaltestelle Voltastrasse machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel 0 444 117 117, zu melden.

 

Marco Bisa
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
044 411 91 11

Thema: Fahndung, Sicherheit

Organisationseinheit: Stadtpolizei