Global Navigation

Auseinandersetzung fordert mindestens eine verletzte Person - Zeugenaufruf

Medienmitteilung

Am Samstag, 13. April 2019, wurde ein Mann bei einer Auseinandersetzung im Kreis 3 verletzt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen, sowie eine weitere möglicherweise verletzte Person.

13. April 2019, 13.29 Uhr

Kurz vor 04.30 Uhr kam es bei der Badenerstrasse/Meinrad-Lienert-Strasse zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei wurde ein 32-jähriger Mann am Kopf verletzt und musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. Gemäss Aussagen von Auskunftspersonen lag ein weiterer am Streit beteiligter Mann nach der Auseinandersetzung offenbar verletzt am Boden. Dieser entfernte sich jedoch vor dem Eintreffen der Polizei in unbekannte Richtung.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zur Auseinandersetzung bei der Verzweigung Badenerstrasse/Meinrad-Lienert-Strasse, vis-à-vis des Locherguts oder zum unbekannten, möglicherweise verletzten Mann machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, 0 444 117 117 zu melden.

Weitere Informationen

Ansprechsperson

Michael Walker
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst