Global Navigation

SuSlerkonferenz

SuSlerkonferenz

SchülerInnen-Rat Schule Aussersihl/Hohl
Aktueller SchülerInnen-Rat

Wer sich mit seinem Lebensraum identifiziert, der trägt Sorge dazu und übernimmt Verantwortung. Schülerinnen und Schüler sind Fachleute für ihren (Lebens-)Bereich Schule und tragen durch ihr Wissen und ihre Kompetenzen zur Weiterentwicklung der Schule bei.
Fühlen sich die Kinder in ihrer Meinung ernst genommen, so identifizieren sie sich mit ihrer Schule, sind motiviert und bereit mitzudenken und mitzugestalten.
Das partizipative Arbeiten ist ein wichtiges Element unseres Schulprogrammes. Die SuSlerkonferenz, auch SuKo genannt, soll die Kinder in ihrer Selbst- und Sozialkompetenzen stärken und ihnen die Möglichkeit geben, den demokratischen Umgang mit unterschiedlichen Meinungen zu lernen.
Die SuSlerkonferenz findet regelmässig alle drei Wochen während der Unterrichtszeit statt. Jede Klasse entsendet zwei Klassendelegierte, die zuvor im Klassenrat für das Amt gewählt wurden. Zwei Delegierte aus der Mittelstufe führen die Moderation. Für die Leitung sind zwei Lehrpersonen zuständig. Sämtliche Sitzungen werden protokolliert und im Anschluss per E-Mail an die gesamte Schuleinheit versendet.
Verschiedene Themen, Anliegen, Wünsche und Probleme fliessen von den Klassenräten in die SuKo, wo sie aufgegriffen und diskutiert werden.


 

Weitere Informationen