Global Navigation

Begabtenförderung (BF)

Was ist Begabtenförderung (= BF ) und an wen richtet sie sich?

  • Die BF richtet sich an besonders begabte Schülerinnen und Schüler, deren Förderbedarf die Möglichkeiten des Regelunterrichts übersteigt.
  • Dies ist der Fall, wenn der Entwicklungsstand deutlich in einem oder mehreren Bereichen über demjenigen der gleichen Altersgruppe liegt.
  • Die BF füllt die Lücke zwischen der Förderung auf Klassenebene und der Förderung im «Universikum» (städtisches Angebot).

Wie und wo findet der Unterricht statt?

  • Der Unterricht findet während der Unterrichtszeit in separaten und klassenübergreifenden Gruppen statt.
  • Die maximale Gruppengrösse liegt bei 8 Kindern.

Was machen wir in der Begabtenförderung?

  • Förderung der eigenen Stärken
  • Vertiefung individueller Interessen und Begabungen
  • Selbständiges Arbeiten an Projekten
  • Bearbeitung von kognitiv herausfordernden Aufgaben
  • Verschiedene Lern-und Arbeitstechniken kennenlernen
  • Experimente
  • Lernspiele

Was sollte ein Kind für die Teilnahme am Unterricht mitbringen?

  • besondere Lern- und Leistungsfähigkeit
  • zeigt vielseitige Interessen und grosse Motivation
  • lernt aus eigenem Antrieb und aus Neugierde
  • lernt mit hohem Tempo und hat eine schnelle Auffassungsgabe
  • hat eine Vorliebe für schwierige Aufgaben
  • sucht eigene Lösungsansätze und will diese selbständig umsetzen
  • der Entwicklungsstand liegt deutlich über demjenigen derselben Altersgruppe

Weitere Informationen