Global Navigation

Konfliktlotsen

Konfliktlotsen und Mediation

Wenn zwei sich streiten, hilft ein Dritter!

Wenn ihr Streit mit einem Freund/einer Freundin oder immer Ärger mit einem anderen Schüler/Schülerin habt, kommt in die Schüler-Mediation – wir helfen euch, den zu verstehen und beizulegen, sodass ihr wieder miteinander. Einfach einen Konfliktlotsen oder Frau Gretener/Herrn Bernhard ansprechen.

Was ist Mediation?

Mediation (Vermittlung) ist die Bezeichnung für ein Konflikt-Lösungsverfahren, bei dem allparteiische Dritte zwischen Streit-Partien vermitteln, wenn sie nicht allein zu einer konstruktiven Lösung kommen. Ein Konflikt kann nur dann längerfristig beigelegt werden, wenn alle am Streit Beteiligten einen Beitrag zur Lösungsfindung leisten. Die Aufgabe der Konfliktlotsen ist es die Streitparteien bei der konstruktiven Konfliktbearbeitung zu unterstützen, indem sie z.B. den Gesprächsprozess begleiten, strukturieren und zum gegenseitigen Verständnis verhelfen.

Mediation: Verlauf und Kontaktaufnahme

In der Regel werden sich Streitende an ihre Lehrerin. Sie werden dann an die Konfliktlotsen verwiesen. Diese führen mit den Streitenden eine Mediation durch mit dem Ziel zu einer, von beiden Parteien akzeptierte Vereinbarung, zu gelangen. Verweigern streitende SchülerInnen die Schlichtung, werden sie an die Lehrerin weiterverwiesen. 

Weitere Informationen