Global Navigation

Schülerinnen- und Schülerrat (SuS-Rat) der Primarschule

von Karina, 5b

Wie kommt man in den SuS-Rat?

Zuerst fragt die Lehrerin oder der Lehrer, wer in den SuS-Rat gehen will. Danach stimmen wir ab, wer in den SuS-Rat geht. Es sind immer ein Mädchen und ein Junge, die in den SuS-Rat gehen.

von Leon, 2c

Wie der SuS-Rat funktioniert

Der SuS-Rat befindet sich im Zimmer B 2.21. Unsere Präsidentin heisst Karina und geht in die 5b. Wir haben aber auch eine Vizepräsidentin, sie heisst Gabriela und ist in der 6b. Sie hilft Karina beim Leiten und macht z.B. Gruppen, wenn wir etwas diskutieren. Sie leitet den SuS-Rat, wenn Karina nicht da ist. Karina macht mit Herrn Haupt und Frau Finsler die Traktandenliste für die Sitzung. Herr Haupt und Frau Finsler begleiten den SuS-Rat, aber die Kinder leiten die Sitzungen so gut es geht selber. Wir haben einen Protokollführer, er heisst Filip und geht in die 5b. Luca aus der 5a hilft ihm dabei. Sie schreiben in den Computer das Protokoll, das heisst, alles, was wir besprochen und abgemacht haben. Vor jeder Sitzung lesen sie das letzte Protokoll vor, damit wir wieder wissen, was gewesen ist.
Wir haben noch ein Amt: Die Zeithüterin Leonie aus der 5a schaut, dass wir uns nicht zu lange Zeit vertrödeln und vorwärts kommen.

von Julian und Celia, 3a

Was macht der Schülerinnen- und Schülerrat?

Der SuS-Rat trifft sich alle zwei Wochen immer am Dienstag. Wir gehen zusammen zum Mittagessen und danach besprechen wir gute und schlechte Sachen wie Freud und Leid. Die Klassen machen Vorschläge, die bei der Sitzung diskutiert werden. Wir sammeln Ideen und Vorschläge, wie wir das Schulhaus verbessern können. Am Ende wird das Rätsel ausgelost, das sich Birchermüeslirätsel nennt.

von Pascal, 3b

von Karina, 5b

Weitere Informationen