Global Navigation

Birchermüesli

SuS-Rats-Ausflug ins SRF-Studio Leutschenbach

SuS-Rat Schule Im Birch SJ 18/19
SuS-Rat Schule Im Birch SJ 18/19

Am 25.Juni 2019 fuhren wir nach der Schule mit dem Tram 11 zum Fernsehstudio. Wir assen im Opfikerpark Mittag. Um halb zwei liefen wir los zum Fernsehstudio Leutschenbach. Herr Haupt zeigte uns auf dem Hinweg das Meteostudio auf dem Dach, das ganz hoch oben ist. 

Wir hatten eine Führung  bei Frau Hollenstein. Unsere erste Frage lautete: „Wie kommt man aufs Meteostudio?“ Antwort: „Mit dem Lift in den 12ten Stock, dann mit einer Leiter aufs Studiodach“. Wir fragten: „Können wir aufs Meteostudiodach?“ Frau Hollenstein sagte, es sei zu gefährlich. 

Unser erster Studiobesuch war beim Sportstudio. Frau Hollenstein erklärte uns, dass Sport moderieren gar nicht so einfach ist und es ganz viele Scheinwerfer gibt. 

Wir waren auch noch im SRF Schweiz Studio. Das besondere war, dass es Kameraroboter gibt, die auf Schienen hin- und her fahren, filmen und gleichzeitig den Text einblenden können. Das letzte Studio war Glanz und Gloria. Im Glanz und Gloria Studio werden Stars interviewt. Das Studio wird auch für andere Sendungen gebraucht. Wir gingen weiter zum Schminkraum. 

Frauen und Männer müssen sich zuerst schminken bevor sie ins Fernsehen kommen. Frau Hollenstein zeigte uns eine Schminkmaschine mit der man Schminke ins Gesicht spritzen kann. Der spannende Besuch bei SRF war für uns fertig. Es war toll!

Amédé Braune, Céline Emery

    

Das war die Abschlussreise des Schülerinnen- und Schülerrats 2018/19. Vielen Dank an die Klassenvertreterinnen und –vertreter für ihren Einsatz und ihre Ideen!

Heidi Finsler und Matthias Haupt                                                                                                                                                                                                                                                                     

Interview mit Herrn Haupt

von Julian Pflüger

Matthias Haupt
Matthias Haupt

1. Wann und wo haben Sie das Dirigieren gelernt?

Schon mein Vater hat zwei Chöre geleitet. Ich selbst habe vier Chorleiter-Kurse besucht, in den Jahren 1981 bis 1984 und habe dann 20 Jahre einen Chor dirigiert und viele Konzerte, auch mit Orchester, geleitet. Das gibt Übung. 

2. Welche(s) Instrument(e) spielen Sie?

Begonnen habe ich mit Flöte. Dann habe ich bei meiner Mutter Klavierunterricht genommen. Ein bisschen später habe ich dann Cello spielen gelernt.

3. Was gefällt Ihnen am Dirigieren?

Mir gefallen das Zusammenstellen und Gestalten des Programms und das Zusammenspiel von Chor und Orchester. Es ist ein tolles Gefühl, wenn ich mit allen Musizierenden wie mit einem grossen Instrument spielen und gestalten kann.

4. Ist es manchmal auch schwierig?

Ja, wenn man ein neues Stück hat oder ein besonders kompliziertes. Einmal dirigierte ich zum Beispiel ein modernes Stück, in dem fast immer der Takt wechselte.  

5. Wie wählen Sie die Lieder für das Weihnachtskonzert aus?

Ich schaue immer, dass es nicht zu schwierige Stücke sind, aber auch nicht zu einfache. Es muss für den Chor und das Orchester machbar und gleichzeitig spannend sein.

Weihnachtskonzert der Schule Im Birch
Weihnachtskonzert der Schule Im Birch

6. Was ist Ihr Lieblingslied?

Mir gefallen grosse und festliche Stücke, wie zum Beispiel «Freut euch ihr Menschen alle» oder «Hosianna», wo Trompeten und Pauken mitspielen. 

7. Seit wann gibt es das Weihnachtskonzert?

Seit Weihnachten 2004, das heisst seit dem ersten «Im Birch»-Jahr. Es hat damals ganz klein angefangen. 

8. Dürfen wir uns auch 2019 auf ein Weihnachtskonzert freuen?

Selbstverständlich. Es ist ein Jubiläumskonzert, nämlich das 15. 

9. Was war die schönste Rückmeldung ans Konzert?

Jemand hat mal gesagt: «Solange die Kinder ein solches Konzert singen, glaube ich an die Zukunft der Welt.»

   

Julian Pflüger, Klasse 4a, 15. Januar 2019

Weihnachtskonzert

gezeichnet von Thomas, 3b

Unser Im-Birch-Weihnachtskonzert, gesehen von Thomas aus der 3b
Unser Im-Birch-Weihnachtskonzert, gesehen von Thomas aus der 3b

Weitere Informationen