Global Navigation

Gotte-/ Göttiklasse

In der Schule Mattenhof haben die jüngeren Schulkinder einen Schulgötti oder ein Schulgotti aus einer höheren Klassenstufe. Jedes Jahr werden zwei Klassen zusammengeführt, in der Regel eine Kindergarten- bzw. Unterstufenklasse mit einer Mittelstufenklasse, wobei die älteren SchülerInnen die Rolle des Paten/ der Patin übernehmen.

Ziel ist es einerseits die jüngeren Kinder ins Schulleben einzuführen und ihnen Kontakte zu den älteren SchülerInnen zu ermöglichen und andererseits die MittelstufenschülerInnen dazu zu befähigen, Verantwortung zu übernehmen und eine Vorbildrolle einzunehmen.

Neben den Aktivitäten zwischen den Patenklassen während des Jahres findet anfangs Schuljahr als Kick-off eine gemeinsame Veranstaltung statt, der Gotte-/Göttianlass.

Gotte-/ Göttianlass

Der Gotte/Götti-Anlass findet im ersten Quartal des Schuljahres statt. Es ist eine klassenübergreifende Schulveranstaltung, bei welchem die Gotte/Götti-Klassen dem gesamten Schulhaus etwas gemeinsam Vorbereitetes präsentieren.

Bedeutung für das Schulhaus

Der Gotte/Götti- Anlass ist ein gemeinschaftsfördernder Event mit dem Ziel füreinander Verständnis aufzubringen und Verantwortung für jüngere Kinder zu übernehmen.

Weitere Informationen