Global Navigation

Unterricht

Altersdurchmischtes Lernen (AdL) an der Schule Mattenhof

Die Schule Mattenhof hat sich aus pädagogischer Überzeugung im Jahr 2009 dazu entschieden, in allen Stufen in altersdurchmischten Lerngruppen zu unterrichten.

Anstelle des Jahrgangs als Einteilungsprinzip wird beim altersdurchmischten Lernen bewusst eine Differenzierung des Unterrichts nach Leistungsniveau berücksichtigt. Argumente für altersdurchmischte Lerngruppen sind der Verzicht auf starre Altersgrenzen bei der Einschulung und die Berücksichtigung der individuellen Entwicklungsunterschiede. Das Messen des Lernfortschritts in Jahreseinheiten genügt heute nicht mehr den Anforderungen. Die Schaffung von Möglichkeiten mit unterschiedlichen Niveaukursen ist heute in der Oberstufe der Normalfall. Die Integrative Förderung trat anstelle der Separation. SchülerInnen mit sonderpädagogischen Bedürfnissen werden heute möglichst integriert gefördert.

«Die unterschiedlichen Voraussetzungen und Kompetenzen der Kinder werden vermehrt in altersdurchmischten Lerngruppen gefördert und gestützt» (Pädagogische Hochschule Thurgau, Ernst Trachsler: «Altersdurchmischte Klassen», S.11).

Wir möchten SchülerInnen für das Leben in einer heterogenen Gesellschaft gut vorbereiten. Deswegen und weil wir folgende zusätzliche Möglichkeiten als Chance sehen, wählen wir AdL.

  • Schulische Unterschiede werden für gegenseitige Unterstützung in den Lerngruppen genutzt.
  • Soziales Lernen wird durch vielfältige Rollen angereichert. Dadurch wird das Lernen in einer natürlichen Lernumgebung gewährleistet und gefördert.
  • Durch AdL kann eigenes Lernen positiver und ressourcenorientierter erlebbar gemacht werden. So kann sowohl ein Kind mit Lernschwierigkeiten als auch eines mit besonderen Begabungen einmal zum Tutor einer Lernstandsgruppe werden.
  • Die Lernorganisation erfolgt unterschiedlich nach Interessen und Themen, sowie nach Anforderungen und Kompetenzstand (Ich kann …).

Erklärvideo der Schule Sonnenberg/Thalwil zum Alterdurchmischten Lernen

Das Video fasst mit wenigen Strichen und Worten die Grundlagen des Altersdurchmischten Lernens zusammen.

Altersdurchmischtes Lernen in 2 Minuten erklärt

Im Altersdurchmischten Lernen (AdL) werden Kinder in jahrgangsübergreifenden Klassen unterrichtet. Die Idee: Alle lernen mit- und voneinander. Dieses Erklärvideo fasst die Grundlagen zusammen. Pencast by Cla Gleiser und Camotion Films, 2014.

Weitere Informationen