Global Navigation

Gesunde Schule

Seit 2002 gehören wir dem kantonalen Netzwerk der gesunden Schulen an. Im Moment gibt es zwei Lehrkräfte, die die Ausbildung zur Kontaktlehrperson gemacht haben. Diese sind verantwortlich, dass alle zwei Jahre ein Projekt durchgeführt wird und dass Themen zur Gesundheitsförderung in unserer Schule angesprochen und gehütet werden.

Projekte, die regelmässig stattfinden:

  • Gesunder Znüni: Seit einigen Jahren schon übernimmt  die Organisation unser Elternrat und serviert den Kindern immer am Mittwoch Früchteschnitze und Gemüsestücke mit feinen Dips
  • Megapause: 2 Mal im Jahr machen wir alle zusammen eine Stunde lang Pause, neu sind bei der Organisation die Klassendelegierten mitverantwortlich
  • Gotti-Götti-System: Jedes jüngere Kind hat im Schulhaus einen «Götti» oder ein «Gotti», welches/r ihm zur Seite steht und es im Alltag unterstützt. An einem speziellen Gotti-Götti-Anlass lernen sich die Kinder kennen und bereiten gleichzeitig etwas für den Anlass vor. Die letzten beiden Jahre haben wir Brötli, Früchte und Gemüsespiesse für einen gemeinsamen Znüni fürs ganze Schulhaus kreiert.

Impressionen von der Megapause

Weitere Informationen

Mehr zum Thema