Global Navigation

Schulentwicklung

Qualitätskonzept

Die Volksschule der Stadt Zürich hat fünf Qualitätsbereiche definiert und entsprechende Leitsätze entwickelt. Diese sind miteinander verknüpft und befassen sich sowohl mit der Schul- und Betreuungsqualität im Lebensraum Schule als auch mit der Unterrichtsqualität, welche sich an den Bildungszielen aus dem Lehrplan orientiert. Die Qualitätsbereiche der Stadtzürcher Volksschule und jene des Kantons entsprechen einander.

Die Schule Mattenhof orientiert sich an aktuellen pädagogischen Erkenntnissen. Die Entwicklung der Schule und die Sicherung der Qualität ist ein zentrales Anliegen aller Mitarbeitenden unserer Schule. Unsere Entwicklungsziele legen wir mit unserem Schulprogramm fest. Deren Erarbeitung findet in Arbeits- und Qualitätsgruppen (Q-Gruppen) statt.

Jedes Jahr im September überprüft die Schulkonferenz die Entwicklungsziele und legt neue fest.

Im aktuellen Schuljahr arbeiten wir in verschiedenen Arbeits- und Q-Gruppen. Dabei werden folgende Ziele verfolgt:

Tagesschule 2021

Seit dem Schuljahr 2020/21 wird unsere Schule als Tagesschule geführt. Das Betriebskonzept Tageschule ist erstellt und wurde von der Schulkonferenz am 11.07.2022 abgenommen. Die Tagesschulabstimmung vom 25.09.2022 bringen Veränderungen für die aktuelle Organisation der Tagesschule. Die Gemeindevariante bietet Grundlagen die Ausführungsbestimmungen werden im Februar 2023 die definitive Variante ergeben. 

  • Elternkommunikation im Frühjahr 2023
  • Das Betriebskonzept Tagesschule Mattenhof ist angepasst
  • Abnahme durch Schulkonferenz am 13.06.2023

Bezug zum Schulprogramm: Bereich "Schulmanagement"

Lehrplan 21 "Beurteilungspraxis"

Die Q-Gruppe organisiert zusammen mit der Schulleitung seit zwei Jahren die weitere Einführung des Lehrplans 21 im Schulteam. Die verbindliche vergleichbare kompetenzorientierte Beurteilungspraxis wurde am 07.11.2022 von der Mehrheit der Schulkonferenz für ein Jahr Testphase abgenommen.

  • Bis Ende Schuljahr 22/23 wird eine vier Jahresplanung erstellt inkl. Jahresschwerpunkte, Ziele, Themen und Evaluation.
  • Präsentation der Ersten Ergebnisse am Q-Halbtag vom 24.05.2023

Bezug zum Schulprogramm: Bereich "Schulmanagement"

IF-/DaZ Förderkonzept Einsatz Klassenassistenzen

Der Einsatz von Klassenassistenzen wird als selbstverständlich betrachtet. Die Ressourcen sind sehr begrenzt und es ist nicht möglich, allen Wünschen nachzukommen.

  • Konzept für den Einsatz von Klassenassistenzen ist erstellt. Allen Beteiligten ist klar, aufgrund welchen Kriterien Ressourcen verteilt werden
  • Präsentation der Ergebnisse an Q-Halbtag von 24.05.2023

Bezug zum Schulprogramm: Bereich "Schulmanagement"

Themenwoche

Auf den Wunsch des Schülerrats wird im Frühling 2023 eine Themenwoche durchgeführt. 

  • Diskussionen der Projektgruppe im Pädagogischen Team im Nov./Dez. 2022
  • Gesamtkonferenz vom 19.12.22 Projektvorschlag und Abnahme durch Schulkonferenz
  • Letzte Fragen werden im März 2022 an der Schulkonferenz geklärt.

Bezug zum Schulprogramm: Bereich "Lehren Lernen"

Weitere Informationen