Global Navigation

Geschichte

Ein Blick in die bauliche Vergangenheit

Das Schulhaus Schauenberg wurde im Jahre 1969 durch den Architekten Jacques de Stoutz als Primarschulhaus mit Turnhalle und Lehrschwimmbecken entworfen. Zum ersten Mal im Zürcher Schulhausbau wurde eine Elementbauweise verwendet. Das Ziel war, die Baukosten zu senken und die Bauzeit zu verkürzen. Die ursprüngliche Plattenverkleidung verschwand in den 1980er-Jahren hinter einer Fassadenisolation.

Quelle: Amt für Städtebau, Spezialinventar Schulhäuser

Ein Blick in die Zukunft

Die Schule Schauenberg wird voraussichtlich im Laufe des Schuljahres 2016/2017 abgerissen und neu gebaut. Wir werden in dieser Zeit in die Pavillonschule Ruggächer umziehen. So ist es auch naheliegend, dass wir am Projekt Tagesschulen 2015 mitmachen.

Weitere Informationen