Global Navigation

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Der DaZ-Unterricht richtet sich an Schüler/innen, die ohne oder mit wenig Deutschkenntnissen in die Schule eintreten. Schüler/innen ohne Deutschkenntnisse ab der 4. Klasse werden der Aufnahmeklasse des Schulkreises zugeteilt. Sie wechseln in die Regelschule, wenn sie dem Unterricht folgen können.

Im DaZ-Aufbauunterricht werden die Deutschkompetenzen weiter entwickelt und vertieft.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema