Global Navigation

Eröffnung Anlaufstelle Kinderbetreuung im Quartiertreff Höngg

Medienmitteilung

Am Mittwoch, 1. Juli wird im Quartiertreff Höngg eine Anlaufstelle Kinderbetreuung eröffnet. Sie informiert Eltern über Kinderbetreuungsmöglichkeiten und nimmt eine Koordinationsfunktion im Quartier wahr.

26. Juni 2009

Das Angebot der neuen Anlaufstelle Kinderbetreuung richtet sich an Eltern mit Kindern bis 12 Jahre. Die Anlaufstelle beantwortet Fragen rund um die Kinderbetreuung in Höngg, erfasst die Bedürfnisse der Eltern und vernetzt die verschiedene Angebote. Ausserdem unterstützt die Anlaufstelle die Eigeninitiative und Selbstorganisation von Eltern.

Die Anlaufstelle befindet sich im Quartiertreff Höngg an der Limmattalstrasse 214. Die Öffnungszeiten sind: Montag 14 bis 18 Uhr, Mittwoch 14 bis 20 Uhr und Freitag von 14 bis 18 Uhr. Sie ist auch telefonisch unter 044 341 70 00 und per Mail unter kinderbetreuung.hoengg@zuerich.ch erreichbar.

Zur Eröffnung am Mittwoch, 1. Juli, von 17 bis 18 Uhr sind Akteurinnen und Akteure aus der Kinderbetreuung und weitere Interessierte herzlich zu einem Apéro eingeladen. Am Samstag, 4. Juli, wird das Team des Quartiertreffs zudem mit einem Stand vor der Migros Höngg präsent sein und über das neue Angebot informieren.

Die Anlaufstelle Höngg ist die sechste Anlaufstelle, die fünf bestehenden befinden sich im GZ Affoltern, im GZ Seebach und in den städtischen Kinderhäusern Schwamendingen, Entlisberg (für den Kreis 1 links der Limmat und den Kreis 2) und Artergut (für die Kreise 1 rechts der Limmat, 7 und 8).

Bis 2010 sollen insgesamt rund zehn Anlaufstellen Kinderbetreuung eröffnet werden, alle in bereits bestehenden Einrichtungen. Die Anlaufstellen sind eine Neuerung im Rahmen des Massnahmeplans zur vorschulischen Kinderbetreuung 2006–2010.

Unter www.stadt-zuerich.ch/kinderbetreuung können sich Eltern ausserdem einen Überblick verschaffen über die geeigneten Betreuungsformen und das passende Angebot für ihr Kind.

Weitere Informationen