Global Navigation

Medienmitteilungen

9. August 2018

«Kurskompass»: Neuerungen beim Stadtzürcher Kursangebot des Sportamts

Seit dem 8. August 2018 sind die Ferien- und Semesterkurse des Sportamts online ausgeschrieben. Die detaillierte Online-Ausschreibung wird durch die neue Broschüre «Kurskompass» ergänzt. Diese löst die Broschüre «Fit und Ferien» ab. Zudem ist die Buchung der Kurse für Kinder und Jugendliche neu ans städtische «Mein Konto» gekoppelt.

Das breite Kursangebot der städtischen Sport- und Freizeitkurse für Kinder und Jugendliche während der Herbstferien und des Wintersemesters ist seit dem 8. August 2018 online ausgeschrieben. Die bisherige Broschüre «Fit und Ferien» wird eingestellt. Das Sportamt der Stadt Zürich hat sie durch die grafisch komplett erneuerte und inhaltlich reduzierte Broschüre «Kurskompass» ersetzt. Der «Kurskompass» wird ebenfalls viermal jährlich an alle Stadtzürcher Haushalte mit schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen versandt – erstmals diese Woche. Wer viermal jährlich auch per Email auf das aktuelle Angebot hingewiesen werden möchte, kann zudem den «Kurskompass»-Newsletter abonnieren.

Neben der Kommunikation wurde auch der Buchungsablauf der Kurse überarbeitet und vereinfacht. Die Kursbuchung ist neu an den zentralen städtischen Online-Dienstleistungszugang «Mein Konto» gekoppelt. Eltern und Erziehungsberechtigte können so mehrere Kurse für verschiedene Kinder in einem Durchgang buchen. Gebucht werden können die aktuellen Kurse während der Herbstferien und des Wintersemesters ab Dienstag, 21. August 2018. Anleitungen zum neuen Buchungsablauf sind sowohl im «Kurskompass», als auch auf der Webseite des Sportamts zu finden. Die Registrierung bei «Mein Konto» kann bereits vor Anmeldestart erfolgen.

Beliebtes Angebot an günstigen Sport- und Freizeitkursen

Das Kursangebot des Sportamts ist in den letzten Jahren stetig beliebter geworden. «Das abwechslungsreiche und vielfältige Angebot ist gefragt wie nie», freut sich Stadtrat Filippo Leutenegger, Vorsteher des Schul- und Sportdepartements. Besuchten 2012 noch insgesamt 4280 Kinder und Jugendliche die total 268 Ferienkurse, so nahmen 2017 bereits 8391 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an 469 Kursen teil. Die Zahl der an Semesterkursen Teilnehmenden ist im Vergleich dazu weniger stark gestiegen (von total 1503 auf 1946 Teilnehmende). In den diesjährigen Herbstferien bietet das Sportamt 157 Kurse an, im Wintersemester sind es 147. Dank den Kursen können Stadtzürcher Kinder und Jugendliche einfach und kostengünstig verschiedene Sportarten ausprobieren. «Unser Ziel ist, dass sich Kinder und Jugendliche möglichst früh ausreichend bewegen und von den positiven Auswirkungen des Sports profitieren», erklärt Stadtrat Filippo Leutenegger.