Global Navigation

Spitalhygiene

Die Spitalhygiene der beiden Stadtspitäler hat zum Ziel, im Spital erworbene Infektionen zu verhüten, zu erkennen und zu bekämpfen. Ausserdem ist sie bestrebt, die Ausbreitung multiresistenter Keime bei Patientinnen bzw. Patienten und Mitarbeitenden zu verhindern.

Verhüten – Erkennen – Bekämpfen

Die Patientensicherheit ist unser oberstes Gebot. Dabei setzen wir auf enge professionelle Zusammenarbeit in einem dynamischen und flexiblen Team von Hygienefachpersonen, Ärztinnen und Ärzten an den beiden Standorten Stadtspital Triemli und Stadtspital Waid.

Angebot für Externe

Auf Anfrage bieten wir spezifische Beratungen für umliegende Kliniken, praktizierende Ärztinnen und Ärzte, Spitex und Alterspflegeheime zu folgenden Themen der Spitalhygiene:

  • Händehygiene
  • Isolations-Management
  • Überwachung und Bekämpfung multiresistenter Erreger
  • Unterstützung bei Ausbruchssituationen und Epidemien
  • Instrumenten-Aufbereitung
  • Überwachung Antibiotikum-Verbrauch
  • Erarbeitung von Hygienerichtlinien
  • Schulung und Fortbildung Mitarbeitender
  • Hygienische Fach-Expertise bei Um- und Neubauten
  • Durchführung epidemiologischer Studien
  • Erforschung qualitätsmanagement-fokussierter Fragestellungen 

Kontakt Hygieneberatung

Bei entsprechendem Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter Tel. +41 44 416 33 44.

Weitere Informationen

Kontakt