Global Navigation

Info für Ärztinnen und Ärzte

Zur MIT - in Kürze

In der Medizinischen Interdisziplinären Tagesklinik (MIT) werden Patientinnen und Patienten aus den Bereichen Medizinische Onkologie, Hämatologie, Kardiologie, Gastroenterologie, Rheumatologie, Innere Medizin, Pneumologie, Neurologie und Infektiologie behandelt. Ziel der MIT ist die Behandlung von Patientinnen und Patienten, die Überwachung nach Interventionen sowie die Durchführung von interdisziplinären Abklärungen. Reguläre Sprechstunden werden in den Ambulatorien abgehalten.

Die Zuweisung zur MIT erfolgt durch Ärztinnen und Ärzte, die am Stadtspital Triemli oder an anderen Spitälern tätig sind sowie durch alle niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen. Die Anmeldung wird möglichst mithilfe eines entsprechenden Formulars vorgenommen, in welches bereits vorab alle notwendigen Informationen eingetragen werden.

Der gesamte Ablauf – von der Zuweisung zur MIT bis zur Entlassung der Patientin, des Patienten nach der Behandlung bzw. dem Eingriff – soll so einfach wie möglich gestaltet werden. Durch die Präsenz mehrerer Fachdisziplinen werden die Wege kurz gehalten. Unnötige oder doppelte Abklärungen und Untersuchungen sollen vermieden werden. Dies ist jedoch nur in enger Zusammenarbeit mit unseren externen Zuweisenden und den Hausärztinnen und Hausärzten möglich.

Die MIT gibt den zuweisenden Kolleginnen und Kollegen zudem die Möglichkeit, Abklärungen zu bestimmten Fragestellungen ambulant durchführen zu lassen.

Weitere Informationen

Kontakt