Global Navigation

Der Operationsroboter in der Bauchchirurgie

www.triemli.ch/roboterchirurgie

Wir setzen den Da-Vinci-Operationsroboter bei verschiedenen Eingriffen am Bauch ein. Dieses roboterassistierte Operationsverfahren bewirkt einen geringeren Blutverlust, und eine raschere Wundheilung.

Roboterchirurgie

Einsatzmöglichkeiten

Wir setzen den Da-Vinci-Operationsroboter hauptsächlich bei folgenden Eingriffen ein:

  • Single-Site-Gallenblasenoperation
  • Dickdarmoperationen (rechter Dickdarm, linker Dickdarm bei Tumoren, Divertikulitis-Operation, Mastdarmkrebs)
  • Operationen beim Rektumprolaps (Rektopexie nach D'Hoore)
  • Beckenbodenoperation
  • Teilentfernung der Bauchspeicheldrüse
  • Milzentfernung
  • Nebennierenoperation
  • Magenteil-Operation

Vorteile gegenüber der konventionellen laparoskopischen Chirurgie

Der Da-Vinci-Operationsroboter verfügt über vier Arme, welche die speziell für dieses System entwickelten Instrumente sowie die hochauflösende Kamera kontrollieren. Der Roboter ist an eine Steuerungskonsole gekoppelt, an welcher der Chirurg, die Chirurgin sitzt. Über eine Art Joystick können die Instrumente genauestens gesteuert werden.

Die roboterassistierte Chirurgie ermöglicht hochpräzise Operationen und hat folgende Vorteile:

  • Grössere Freiheitsgrade und somit genauere Arbeitswinkel der Instrumentensteuerung (siehe Bild unten)
  • Hochauflösende und dreidimensionale Sicht des Operationsfeldes
  • Direkter Einsatz des intraoperativen Ultraschalls mit Bild-in-Bild-Steuerung
  • Bei ausgewählten Eingriffen Single-Site-Verfahren mit einem einzelnen 2,5 Zentimeter langen Zugang (zum Beispiel Single-Site-Gallenblasenoperation)
Da-Vinci-Operationsroboter
Die am Da-Vinci-Operationsroboter angebrachten Instrumente (links) können in jede nur erdenkliche Richtung bewegt werden.

Da-Vinci-Operationsroboter in Aktion (Englisches Video)

The da Vinci Surgical System is an advanced surgical tool that enables doctors to operate minimally invasively – through a few small incisions - using robotic-assisted technology.

Kontakte

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da: 

Dr. med. Manfred Odermatt
Oberarzt, Viszeral-, Thorax- und Gefässchirurgie 

Dr. med. Jörg Wydler
Leitender Arzt, Viszeral-, Thorax- und Gefässchirurgie

Dr. med. Stefan Gutknecht
Leitender Arzt, Viszeral-, Thorax- und Gefässchirurgie

Weitere Informationen

Kontakt