Global Navigation

Long Covid Sprechstunde

Sprechstunde
Wir achten auf Körper und Geist.

Am Standort Waid bieten wir eine Post- Covid- / Long-Covid-Sprechstunde an. Wir wenden uns mit diesem Angebot an Menschen, die mehr als zwölf Wochen nach einer milden Covid-Infektion weiterhin unter Symptomen wie Müdigkeit, Atemnot, Schmerzen, Schlafstörungen, Kreislaufprobleme etc. leiden.

Wenn Sie mehr als zwölf Wochen nach einer Covid-Erkrankung immer noch an diesen Symptomen leiden, kann Sie Ihre/n Hausärztin/-arzt in unsere Long-Covid-Sprechstunde überweisen. Wir betreuen Sie in dieser Spezialsprechstunde ganzheitlich internistisch: Neben einer gründlichen körperlichen Untersuchung werden wir individuell weitere Abklärungen zusammen mit unseren Spezialisten aus Pneumologie, Kardiologie und Gastroenterologie in die Wege leiten und entsprechende Therapien etablieren. Bei Bedarf und entsprechender ärztlicher Einschätzung kann auch eine auf Long Covid spezialisierte Physiotherapie, Ergotherapie und Psychotherapie / Coaching in Anspruch genommen werden. Ein entsprechendes Therapiekonzept wird im Anschluss an die somatischen Abklärungen interprofessionell aufgestellt.

Wann und wie ist die Anmeldung zur Long-Covid-Sprechstunde möglich?
  • Wenn auch nach zwölf Wochen nach einer Covid-Erkrankung Symptome wie Müdigkeit, Atemnot, Schmerzen, Schlafstörungen und Kreislaufprobleme anhalten, ist eine Zuweisung in unsere spezialisierte Long-Covid-Sprechstunde möglich.
  • Für die Anmeldung wenden Sie sich an Ihre/n Hausärztin/-arzt. Sie/er wird Sie in die Long-Covid-Sprechstunde überweisen. 
  • Viele dieser Symptome bessern sich deutlich innerhalb der ersten zwölf Wochen nach einer akuten Covid-Erkrankung. Eine Zuweisung kann entsprechend erst nach dieser Zeit erfolgen. Bei Symptomen während dieser ersten Zeit ist aber eine engmaschige Betreuung und Begleitung durch Ihre/n Hausärzt/in sehr sinnvoll.
Wartezeiten
  • Unsere Sprechstunde ist sehr stark beansprucht. Wir setzen alles daran, sämtlichen Patientinnen und Patienten gerecht zu werden. Wir wissen, dass gerade in dieser Situation eine spezialisierte Behandlung wichtig für die Lebensqualität ist. Dennoch beträgt die Wartezeit aktuell vier bis sechs Wochen.  
  • Ab Sommer 2022 werden wir zur Verkürzung der Wartezeit auch einige Patient*innen (je nach Wohnort) am Triemli aufbieten lassen. Die Anmeldungen erfolgen über die Long COVID Email-Adresse und werden dann triagiert.
  • Unter folgenden Links finden Sie weitere Sprechstunden-Angebote in Ihrer Region: Long-Covid-Netzwerk altea, Comparis.

Klinik Innere Medizin
Tièchestrasse 99
8037 Zürich

Long Covid Sprechstunde

            
Kontaktformular
Sekretariat Chefärztin

+41 44 417 20 85

Kontaktformular

Chefärztin Klinik Innere Medizin

Team

Ergotherapie: Nadja Frei und Amanda Ferrari

Physiotherapie: Sarah Gscheidle

Psychotherapie / Coaching: Barbara Leu

Was wir bieten:

  • Somatische Abklärungen mit Unterstützung aller Spezialist/-innen und regelmässiger Re-Evaluation. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der/dem Hausärztin/-arzt.
  • Behandlungskonzept und Therapien am Standort Waid (Physiotherapie, Psychotherapie / Coaching, Ergotherapie)
  • Psychosoziale und psychosomatische Begleitung
  • Falls nötig neurokognitive Abklärungen

Was wir nicht bieten:

  • Covid-Patienten mit einem schweren Krankheitsverlauf (lange Hospitalisation, Aufenthalt auf Intensivstation) profitieren von einem etablierten Rehabilitationskonzept. An diese Patienten richtet sich unser Angebot in der Regel nicht.
  • Die hausärztliche Betreuung soll in den Händen des Hausarztes bleiben. Wir verstehen uns als unterstützendes Angebot in Zusammenarbeit mit der/dem Hausärztin/-arzt.

Weitere Informationen