Global Navigation

Was ist Palliative Care?

Wenn Krankheiten fortgeschritten sind und eine Heilung nicht mehr im Vordergrund steht (beispielsweise bei fortgeschrittenen Krebserkrankungen oder unheilbaren Herz-/Lungenerkrankungen) ist die Palliative Care ein Ansatz, um trotzdem eine gute Lebensqualität zu ermöglichen und die kommende Lebenszeit im Sinne der Betroffenen und ihrer Angehörigen zu gestalten.

In der Palliative Care werden Schmerzen oder andere belastende Beschwerden gelindert. Auch psychische, soziale und spirituelle Aspekte werden integriert. Das Ziel ist es, in Krisensituationen zu stabilisieren und dass Betroffene unterstützt werden solange wie möglich aktiv zu bleiben. Die Besprechung von Behandlungszielen und die Erstellung von Behandlungsplänen, auch für Notfallsituationen, sind weitere wichtige Aspekte der Palliative Care.  Auch die Entlastung von Angehörigen und der Aufbau eines Netzwerks für zuhause sind zentral. 

Palliative Care bejaht das Leben und erachtet das Sterben als normalen Prozess. Der richtige Zeitpunkt Palliative Care in Anspruch zu nehmen ist individuell. Palliative Care kann auch ein ergänzendes Angebot zur Behandlung durch andere Spezialisten/innen sein.

Sick woman

In der vom Bundesamt für Gesundheit und der Gesellschaft für Palliative Care herausgegebenen Broschüre «Unheilbar krank – und jetzt?» finden Interessierte weitere Information zu palliativer Betreuung und Gesundheitsversorgung, so wie sie derzeit schweizweit gefördert werden.

In einer palliativen Situation ist die Zusammenarbeit des Betreuungsnetzwerks besonders wichtig.

Je nach Situation und Bedürfnissen arbeitet das Team der Abteilung für Palliative Care mit weiteren Fachdisziplinen und Berufsgruppen zusammen, die ihre Erfahrung und Expertise zur optimalen Betreuung beisteuern.

Häufig sind dies:

  • Fachspezialisten oder Fachspezialistinnen, z. B. für Schmerztherapien.
  • Je nach Erkrankung ist die Zusammenarbeit mit Ernährungsberatung, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Musiktherapie oder auch mit Seelsorge, Sozialdienst, Psychologie, Freiwilligendiensten und anderen Diensten sinnvoll.

Weitere Informationen

Kontakt