Global Navigation

Reinigungskurs

www.aoz.ch/reinigungskurs
Ein Mann bei der Arbeit beim Fenster putzen

Die Teilnehmenden erwerben im Reinigungskurs fachliche Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen für den Einstieg ins Erwerbsleben. 

AOZ Portal Integrationsagenda: alle akkreditierten AOZ-Angebote auf einen Blick.

Inhalt

Schulungsquartal:

  • Der Fachunterricht (orientiert sich an den Bildungsplänen für Unterhaltspraktiker/innen und Gebäudereiniger/innen EBA) 
  • Vermittlung von theoretischen und praktischen Kenntnissen durch die Arbeit an Übungsobjekten bzw. Reinigungsaufträgen
  • Vermittlung von theoretischen und praktischen Kenntnissen durch die Arbeit an Übungsobjekten bzw. Reinigungsaufträgen
  • Erwerben des Wetrok-Zertifikates durch eine theoretische und praktische Prüfung
  • Aufbau von branchenspezifischem Wortschatz für den Arbeitsalltag und die Stellensuche
  • Vermittlung von Grundkompetenzen für die Stellensuche und den Bewerbungsprozess

Lerneinsatzsemester:

Die Teilnehmenden

  • wenden die im Kurs erworbenen theoretischen und praktischen Kenntnisse an
  •  gewinnen an Arbeitserfahrung
  • erhalten ein Arbeitszeugnis sowie eine Referenz für ihren Lebenslauf
  • festigen ihre branchenspezifischen Deutschkenntnisse
  • reflektieren ihre Erfahrungen, welche sie im beruflichen Umfeld gewonnen haben 

Ziele

Die Teilnehmenden haben am Kursende mit dem Wetrok-Zertifikat ein in der Reinigungsbranche anerkanntes Zertifikat in der Hand und erhöhen damit ihre Arbeitsmarktfähigkeit. Im Fokus steht eine nachhaltige Vermittlung der Teilnehmenden in eine Reinigungsfirma bzw. in die Gebäudereinigung von privaten und öffentlichen Institutionen: Anstellung, Lehrstelle. 

Zielgruppe

Sozialhilfeklientinnen und -klienten, insbesondere vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge, die einen Einstieg in das Berufsfeld der Gebäudereinigung anstreben. 

Voraussetzungen für eine Teilnahme:

  • Hohe Motivationsbereitschaft,
  • Arbeitsmarktnähe und Leistungsfähigkeit
  • Mindest-Deutschkenntnisse: A2
  • Gesicherte Kinderbetreuung

Aus Arbeitssicherheitsgründen darf während der Arbeit nur ein am Kopf enganliegendes Kopftuch getragen werden.

Dauer

Total 33 Wochen (9 Monate), unterteilt in:

  • Schulungsquartal: 11 Wochen, 4 Tage pro Woche
  • Lerneinsatzsemester: 22 Wochen, 4 ganze Tage pro Woche im Arbeitseinsatz , ½ Tag Kurs pro Woche (morgens oder nachmittags)

Kosten

  • Schulungsquartal: CHF 8450.–
  • Lerneinsatzsemester: CHF 5950.–

Die Kosten sind inkl. Unterrichtsmaterial und die Gebühren für das Zertifikat.

Bei Kursabbruch gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Anmeldung

Die zuweisenden Stellen melden die Teilnehmenden mit dem Anmeldeformular für den Kurs an.

Die AOZ lädt die angemeldeten Personen zur Informationsveranstaltung und Eignungsabklärung ein und entscheidet danach über deren Kursaufnahme. Die Anmeldung gilt im Falle einer Kursaufnahme bereits als Kostengutsprache.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Administration BAI, Robert-Maillart-Strasse 14, Tel. 044 415 64 00, admin.bai@aoz.ch.

 

Kontakt

AOZ
Fachbereich Bildung
Robert-Maillart-Strasse 14
8050 Zürich
Kontaktformular

Dieses Angebot ist akkreditiert von der Fachstelle Integration Kanton Zürich.

Weitere Informationen