Global Navigation

Abteilung für Palliative Care

www.waidspital.ch/palliative-care

Unser Team der Abteilung für Palliative Care am Stadtspital Zürich (STZ) bietet in Ergänzung zur Versorgung der allgemeinen Palliative Care durch die Behandlungsteams der diversen Fachbereiche des STZ eine Expertise in spezialisierter Palliative Care.

Wir behandeln Menschen, die sich in komplexen und instabilen fortgeschrittenen Krankheitssituationen befinden. Der Fokus liegt darauf gemeinsam anhand der individuellen Bedürfnisse Behandlungsziele zu definieren. Die Behandlungsansätze orientieren sich an ganzheitlichen Konzepten. Themen wie schwierige Symptomlinderung, komplexe Entscheidungsfindung, vorausschauende Planung, Aufbau eines stabilen Netzwerks oder Support für die mitbetroffenen Angehörigen können behandelt werden. 

Patientin umarmt Angehörigen.

Unser interprofessionelles Team ist sowohl am Standort Waid als auch am Standort Triemli mit spezifischen Angeboten tätig. Im Zentrum für Palliative Care am Standort Waid betreuen wir Patient und Patientinnen bei Akutspitalbedürftigkeit auf unserer Akutpalliativstation. Am Standort Triemli bieten wir zum einen mit einem interprofessionellen Konsiliardienst für spezialisierte Palliative Care eine Beratung und Unterstützung auf allen Stationen des Spitals an. Zum anderen besteht die Möglichkeit einer ambulanten Palliative Care Sprechstunde im Triemli. Die Zuweisung erfolgt in der Regel durch Haus- oder Fachärzte und –ärztinnen.

Neben den standortspezifischen Angeboten engagieren wir uns für das Netzwerk der Palliative Care Versorgung der Stadt Zürich und über die Stadtgrenzen hinaus. Wir stehen im engen Austausch mit den Vertretern der ambulanten Versorgung, wie die spezialisierte Palliative Care Spitex, Hausärztinnen und Hausärzte sowie den Alters- und Pflegezentren. 

Kontakt

Stadtspital Zürich Waid
Zentrum für Palliative Care
Tièchestrasse 99
8037 Zürich
Kontaktformular
palliative-care(@)waid.zuerich.ch 

Ärztliche Leitung

Pflegerische Leitung

Noemi Lehmann, Stationsleiterin
Gemeinsam statt einsam

Spenden

Weitere Informationen