Global Navigation

Masterplan Energie

Tramdepot am Escher-Wyss-Platz während des Umbaus

Energiepolitik – eine Querschnittsaufgabe

Der Masterplan Energie der Stadt Zürich ist seit dem Jahr 2002 ein wichtiges Instrument der Energiepolitik der Stadt und definiert die langfristigen Energieziele:

  • Reduktion des Primärenergiebedarfs von 3250 Watt pro Person* auf 2000 Watt im Jahr 2040
  • Erhöhung des Anteil erneuerbarer Energie von 43 Prozent* auf 95 Prozent im Jahr 2040

Zudem legt der Masterplan Energie die energiepolitischen Grundsätze sowie den Umsetzungsprozess samt Zuständigkeiten fest. Er ist eine Voraussetzung für das Label «Energiestadt® Gold». 

* Durchschnittswert 2016 - 2020

Schwerpunkte des Masterplans Energie

Für die Erreichung der Energie- und Klimaschutzziele sind im Masterplan Energie Handlungs- und Schwerpunktfelder (Umsetzungsaufgaben) definiert. Der Fortschritt der Umsetzungsaufgaben wird mit quantitativen Leistungskennzahlen überprüft.

Bericht Energiepolitik

Die aus dem Masterplan Energie entstandenen Massnahmen werden alle 2 Jahre auf ihre Umsetzung in den verschiedenen Departementen der Stadt überprüft. Diese Zielerreichung wird im Bericht Energiepolitik festgehalten. Er dokumentiert den Stand des Erreichens der 2000-Watt-Ziele, enthält jährlich wiederkehrende Kennzahlen und beschreibt Projekte von strategischer Bedeutung oder grosser Ausstrahlung.

Weitere Informationen