Global Navigation

Klima

stadt-zuerich.ch/klima

Der Klimawandel ist eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit. Er bedroht unsere Lebensgrundlagen und wirkt sich negativ auf unsere Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft aus. Die Stadt Zürich engagiert sich mit ihrer Klimapolitik für den Klimaschutz und die Klimaanpassung. Mit dem Klimaziel Netto-Null 2040 und der Fachplanung Hitzeminderung will die Stadt Verantwortung übernehmen und rasch handeln.

Instagram @klimazuerich

  • 15.02.2024

    Seit letztem Jahr ist es möglich, an allen Haltestellen der Cargo- und E-Trams gut erhaltene und funktionstüchtige Gegenstände weiterzugeben oder gratis mitzunehmen. Auch dieses Jahr wird der Tauschplatz während den Annahmezeiten fortgeführt.⁠ Indem wir Gegenstände weitergeben, bleiben sie im Um- respektive im Kreislauf, wodurch wir wertvolle Ressourcen sparen. ⁠ Zu den Fahrplänen von Cargo- und E-Tram: LinkinBio⁠ ⁠ #kreislaufwirtschaft #klimaschutz #umweltschutz #mehrzürichwenigerco2 #stadtzürich @stadtzh

  • 07.02.2024

    Die Stadt Zürich hat heute die Umsetzungsagenda für die Kreislaufstrategie «Circular Zürich» verabschiedet: In einem ersten Schritt sollen 79 Massnahmen eine wirtschafts- und sozialverträgliche Transformation in Richtung Kreislaufwirtschaft anstossen. So möchte die Stadt unter anderem mit wiederverwendbaren Materialien nachhaltiger bauen, Reparatur- und Tauschangebote fördern, Abfall reduzieren und die Recyclingquote steigern.⁠ ⁠ Zur Medienmitteilung: LinkinBio⁠ ⁠ #kreislaufwirtschaft #circularzürich #mehrzürichwenigerco2 #stadtzürich @stadtzh⁠ ⁠

  • 05.02.2024

    Lebenswert bleiben und klimaneutral werden: Das Tiefbauamt der Stadt Zürich präsentierte letzte Woche die Pläne für 2024. ⁠ Dieses Jahr beginnen die Bauarbeiten an rund 140 Projekten, insgesamt werden 550 Projekte bearbeitet. Um das Netto-Null-Ziel zu erreichen, legt die Strategie «Vermeiden, verlagern und verträglich gestalten» fest, wie umweltschonende Mobilität gefördert und welche Hitzeminderungsmassnahmen getroffen werden. ⁠ ⁠ Dazu gehört die Schaffung lebendiger Quartierzentren mit kurzen Wegen, die Eröffnung des Stadttunnels im Frühjahr 2025 und das 130 km lange Velovorzugsroutennetz, an dem mit 91 Projekten gearbeitet wird. Die Treppenanlage «Sihlböschung» und die «Platzspitzbrücke» für Fuss- und Veloverkehr verbessern die Lebensqualität der Zürcher*innen.⁠ ⁠ Zur Medienmitteilung und Präsentation: Linkinbio⁠ ⁠ #klimaschutz #mehrzüriwenigerco2 #stadtzürich @stadtzh ⁠ Bild 3 Mattensteg:Baugeschichtliches Archiv - Juliet Haller

  • 25.01.2024

    Mehr Bäume für das Stadtklima: Am Mittwoch hat der Stadtrat rund 3.8 Millionen Franken bewilligt, um Bäume für die Jahre 2024 bis 2029 zu beschaffen. Diese 800 bis 1500 Jungbäume werden in der Stadt Zürich jährlich benötigt, um bruchgefährdete oder abgestorbene Bäume zu ersetzen und neue zu pflanzen. So kann die Baumkronenfläche vergrössert, im Sommer die Hitze gemindert und das Stadtklima verbessert werden. @stadtzh #klimaschutz #mehrzürichwenigerco2 #grünstadtzürich

  • 13.01.2024

    Während eines halben Jahres drehten rund 30 Jugendliche im Rahmen des Wettbewerbs @energiefilmzueri Videos zu den Themen Energie und Klima. Ende November wurden die besten Filme ausgezeichnet. Im Online-Voting kann noch bis am 26. Januar über die 19 Produktionen abgestimmt werden. Der Film mit den meisten Stimmen gewinnt den Online-Award. Unter den Abstimmenden werden 100 Kinoeintritte verlost. Präsentiert wird der Filmwettbewerb von @energie360 . Jetzt abstimmen unter: energiefilmzüri.ch/voting #energiefilm #voting #klimaschutz #zürich

Inhalte aus Socialmedia

Rechtliche Hinweise

Kooperationen mit dem Umwelt- und Gesundheitsschutz

Weitere Informationen