Global Navigation

Gastrobetriebe nachhaltig ausrichten

stadt-zuerich.ch/nachhaltige-gastronomie

Gastronomiebetrieben bietet die Stadt Zürich einen kostenlosen Beratungsservice. Dabei wird angeschaut, wie Sie Nachhaltigkeit in Einkauf und Angebotsplanung integrieren können. Das Ziel ist, Food-Waste auf ein Minimum zu reduzieren und insgesamt Energie und Ressourcen einzusparen. So haushalten Sie gewinnbringend, Sie schützen das Klima – und Sie machen Ihr Geschäftsmodell ganzheitlicher.

20210419_SZH_KlimaBuero_Cover_1752x7784

CO2-Quick-Check für Ihr Angebot

Die Gastronomie setzt rund 40 % aller Lebensmittel ab, die in der Stadt Zürich konsumiert werden. Dabei machen die Lebensmittel rund 80 % des CO2-Fussabdrucks eines Gastronomiebetriebes aus. Das Potential, mit einem nachhaltigen Angebot einen wirkungsvollen Beitrag für das Klima zu leisten, ist gross. Mit dem CO2-Quick-Check erhalten Sie eine Einschätzung der Klimaauswirkung Ihres Angebotes und spezifische Tipps, wie Sie Ihre Bilanz noch verbessern können. Der CO2-Quick-Check wurde gemeinsam mit Eaternity erarbeitet. 

Einkauf und Angebot

Nachhaltigkeit hat viele unterschiedliche Dimensionen: Menüzusammensetzung, Saison und Region, Leaf-to-Root oder auch Bio und Fair Trade. Ziel einer nachhaltigen Gastronomie ist es, diese Aspekte vielfältig und genussvoll in die eigene Betriebskultur zu integrieren. Mit etwas Kreativität lässt sich ein abwechslungsreiches, gesundes und umweltfreundliches Angebot zusammenstellen.

 

Grafik Einfluss einer Schweizer Durchschnittsernährung auf die Umwelt

22 % Food-Waste
21 % Fleisch & Fisch
16 % Getränke
15 % Milch & Eier
12 % Fette & Öle
4 % Getreide
3 % Verarbeitung
3 % Transporte
3 % Früchte & Gemüse
1 % Verpackungen
Umweltbelastungspunkte pro Person und Jahr

Merkblatt Nachhaltigkeit in Einkauf und Menüplanung

Im Merkblatt «Nachhaltigkeit in Einkauf und Menüplanung» gibt es konkrete Tipps und Anregungen, wie es gelingt das Angebot und den Einkauf nachhaltig auszurichten.

Food-Waste vermeiden

Lebensmittelverluste vermeiden rechnet sich doppelt: jedes Kilogramm Food-Save entlastet die Umwelt 1:1 und spart Kosten. Die Gastronomie hat im Bereich Lebensmittelverluste eine Schlüsselrolle: einerseits liegt grosses Potenzial in der Vermeidung der direkt anfallenden Lebensmittelverluste in den Betrieben, andererseits hat die Gastronomie einen relevanten Einfluss auf vor- und nachgelagerte Prozesse in der Wertschöpfungskette.

Der Betrieb kann sein Engagement sichtbar machen und sich positionieren. Gleichzeitig können Gäste sensibilisiert und inspiriert werden.

Mit dieser Vorlage können Sie direkt loslegen und Food-Waste in Ihrem Betrieb leicht erfassen und auswerten.

Merkblatt Reduktion von Food-Waste in der Gastronomie

Das Merkblatt «Reduktion von Food-Waste in der Gastronomie» bietet einfache Tipps, wie Sie Lebensmittelabfälle in Ihrem Betrieb reduzieren können.

Beratungsangebot

Veranstaltungen

Kontakt

Stadt Zürich
Umwelt- und Gesundheitsschutz
Fachbereich Ernährung
Eggbühlstrasse 23
Verwaltungszentrum Eggbühl
8050 Zürich
Kontaktformular

Weitere Informationen