Global Navigation

Kunst und Bau Tramdepot Oerlikon

Renata Grünenfelder/Hipp Mathis: «Du musst jetzt nach Hause gehn», 2011

Die Botschaft «Du must jetzt nach Hause gehn» spiegelt das Innenleben des Tramdepots nach aussen: hierhin müssen die Trams nach Dienstschluss gehen. Die Autorinnen und Autoren dieser Kunst-und-Bau-Intervention sind Renata Grünenfelder und Hipp Mathis. Das Duo, im Bereich audiovisuelle Produktionen tätig, hat sich mit dieser witzigen und schlichten Intervention in einem Wettbewerb Kunst und Bau des Amtes für Hochbauten im Jahre 2007 durchgesetzt.

KunstRenata Grünenfelder (*1967), Hipp Mathis (*1965), Zürich 
«Du musst jetzt nach Hause gehn», Betonrelief, 2011
Fotos: Beat Bühler
KuratorinBarbara Zürcher
AuftraggeberinStadt Zürich, VBZ
Vertreten durch Amt für Hochbauten
Bauzeit 2011 
Adresse Tramdepot Oerlikon
Tramstrasse 29
8050 Zürich 

Weitere Informationen