Global Navigation

Kunst und Bau Schulanlage Hirzenbach

Yves Netzhammer und Bernd Schurer, «Soundscapes/Hörlandschaften», 2007

Zeichnung eines Nilpferds im Hof der Schulanlage Hirzenbach

Für die drei Schulhausanlagen Luchswiesen, Falletsche und Hirzenbach entwickelten Yves Netzhammer und Bernd Schurer drei «Soundscapes», Hörlandschaften, die die Tierwelt aus den Lebensräumen Wasser (Hirzenbach), Land (Luchswiesen) und Luft (Falletsche) ertönen lassen. Im Hof der Schulanlage Hirzenbach ist diese Klangwelt - die umso lauter wird, je ruhiger die Umgebung ist - noch zu erfahren, in den zwei anderen Schulhäusern erinnern Wand- und Deckenzeichnungen an die Klanginterventionen.
 

Weitere Informationen