Global Navigation

Nordamerika Native Museum

Dauerausstellung

WELCOME BACK ab Dienstag 12. Mai 2020

Bitte beachten Sie unser Schutzkonzept!

Liebe Besucherinnen und Besucher

Wir freuen uns, dass wir unsere CURTIS-Ausstellung endlich wieder aus dem Schatten ins Licht heben und Sie, liebe Besucher*innen, wieder bei uns begrüssen dürfen.
Unsere Dauerausstellung ist ebenfalls wieder zugänglich.

Auf Veranstaltungen und Vermittlungsangebote werden wir bis auf Weiteres weitgehend verzichten. Führungen finden aktuell nur auf Anmeldung und mit maximal 4 Personen statt. Die Termine entnehmen Sie bitte unserer Agenda bzw. bitte informieren Sie sich direkt bei uns über mögliche Angebote für Privatgruppen.

Unser NONAMini Programm, Werkstattangebote sowie Führungen und Workshops für Schulklassen und Kindergartengruppen können derzeit leider nicht durchgeführt werden.

Bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung unseres Schutzkonzeptes. Desinfizieren Sie die Hände vor dem Eintritt ins Museum und beachten Sie die Anweisungen des Personals. Wir bitten Sie im gesamten Gebäude die allgemein gültigen Hygiene- und Verhaltensregeln des BAG einzuhalten. 

Am Empfang bitten wir Sie um Kartenzahlung. Der Museumsshop ist derzeit aufgrund der Social Distancing Vorgaben teilweise gesperrt. Die Garderobe ist unter Einhaltung der Abstandsregeln zugänglich. Bitte nehmen Sie Rücksicht aufeinander.

Erfahrungsgemäss ist das Museum von Dienstag bis Freitag weniger besucht als an den Wochenenden. Aufgrund der maximal zulässigen Besucherzahl für das Haus, kann es insbesondere an Sonntagen zu Engpässen und Wartezeiten kommen. Wir bitten um Verständnis.

Bitte informieren Sie sich jeweils vor Ihrem Besuch auf unserer Website betreffend der aktuellen Massnahmen und Änderungen.

ABER DAS WICHTIGSTE:
Wir freuen uns auf Sie!

 
Wenn Sie sich persönlich über die aktuelle Lage informieren möchten, melden Sie sich gerne telefonisch unter 044 413 49 90 oder per Mail an: info@nonam.ch

Bis bald im NONAM. 

Das NONAM bietet spannende Einblicke in die Welt der Indianer und Inuit.

Kleine und grosse Besucher begeben sich auf eine lebendige Entdeckungsreise von der Arktis bis in den Südwesten Nordamerikas. In diesen Gebieten leben die Indianer und Inuit unter äusserst verschiedenen Bedingungen, welche ihr Dasein bestimmen und ihre Kulturen prägen.

Unternehmen Sie einen Streifzug durch unseren sinnlichen Museumsparcours – zahlreiche Objekte warten darauf, entdeckt zu werden!

Bodmer auf Reisen - CURTIS zu Gast

Unsere Bodmer-Drucke sind gefragt. Eine Auswahl befindet sich derzeit als Leihgabe ausser Haus. Andere, die bereits zurückgekehrt sind, geniessen aus konservatorischen Gründen ihren Schönheitsschlaf. Ab März 2020 ist eine Auswahl der museumseigenen Bodmer-Sammlung wieder in alter Frische in unserer Bodmer Galerie zu sehen.
Vertreten wird Karl Bodmers Werk in der Zwischenzeit durch die original Fotogravuren des berühmten amerikanischen Fotografen Edward S. Curtis. Während der Abwesenheit unserer Drucke, bieten wir Ihnen gerne 10% Rabatt auf unseren neu aufgelegten Bodmer Katalog im Museums-Shop.  

Weitere Informationen

Kontakt