Global Navigation

Nordamerika Native Museum

Das NONAM bietet spannende Einblicke in die Welt der Indianer und Inuit.

Kleine und grosse Besucher begeben sich auf eine lebendige Entdeckungsreise von der Arktis bis in den Südwesten Nordamerikas. In diesen Gebieten leben die Indianer und Inuit unter äusserst verschiedenen Bedingungen, welche ihr Dasein bestimmen und ihre Kulturen prägen.

Unternehmen Sie einen Streifzug durch unseren sinnlichen Museumsparcours – zahlreiche Objekte warten darauf, entdeckt zu werden!

CURTIS. The North American Indian. Ein Fotograf und sein Mythos.

Sonderausstellung 11. Mai 2019 bis 1. März 2020

Kennen Sie Edward S. Curtis? Nein?

Vermutlich kennen Sie seine Bilder! Curtis' Werk ist der Inbegriff des stereotypen Indianerbildes. Unsere Vorstellung der indianischen Bevölkerung hat es ebenso geprägt wie die Werke des Schweizer Indianermalers Karl Bodmer oder die Abenteuerromane von Karl May. So berühmt seine Bilder sein mögen, so wenig bekannt ist die komplexe Geschichte, die seinem Hauptwerk «The North American Indian» zugrunde liegt. Zwischen 1907 und 1930 erschienen, gilt es bis heute als eine der umfassendsten und kostspieligsten dokumentarischen Arbeiten. Es ist geprägt von extremen künstlerischen Ambitionen, bewegt sich zwischen Manipulation und Dokumentation, wird glorifiziert oder aufs Schärfste kritisiert. Die Fotografien von Curtis haben nicht nur Stereotype geschaffen, sie haben den Fotografen selbst zum Mythos gemacht – nicht zuletzt auch durch die Auswahl der immer selben Bilder.

Die Ausstellung beleuchtet die Bandbreite und Widersprüche von Curtis' Werk. Wie entstanden diese Bilder und Texte und in welchem Verhältnis stehen sie zur Fotografie, Ethnologie und Politik dieser Zeit? Die Geschichte von «The North American Indian» ist nicht nur eine von Superlativen und Stereotypen. Es ist auch eine Geschichte von interkulturellen Begegnungen zwischen Vertreter*innen der indigenen Bevölkerung, die an diesem Prozess mitwirkten und der kolonisierenden Siedlergesellschaft, welche die Bilder hauptsächlich konsumierte.

Nicht zuletzt lassen sich an dem Werk die verändernden Erwartungen an das Medium der Fotografie thematisieren, sowie die Machtaspekte, die dem Fotografieren – und dem sich Aneignen und Verbreiten von Bildern – zugrunde liegen.

Es werden insgesamt 80 Fotogravuren in 4 Quartalen zu je 20 Folios und 2 Bände des Gesamtwerks gezeigt. Es sind personalisierte Kombitickets für alle Bildwechsel am Empfang erhältlich.

Daten der Bildwechsel:
Quartal 1: 10. Mai bis 21. Juli 2019
Quartal 2: 23. Juli bis 29. September 2019
Quartal 3: 1. Oktober bis 15. Dezember 2019
Quartal 4: 17. Dezember bis 1. März 2020

Zu Beginn des jeweiligen Quartals findet eine Führung mit der Kuratorin durch die Sonderausstellung statt.  Das Museum bleibt jeweils durchgehend geöffnet und die Führungen sind im Eintrittspreis bzw. im Kombiticket inbegriffen.

1. Führung: 14. Mai 2019 von 18 - 19 Uhr
2. Führung: 23. Juli 2019 von 18 - 19 Uhr
3. Führung: 1. Oktober 2019 von 18 - 19 Uhr
4. Führung: 17. Dezember 2019 von 18 - 19 Uhr 

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen anzeigen

jeden Sonntag Familienführung

Jeden Sonntag findet eine Familienführung im NONAM statt. Die Führung lädt zu einem Museumsparcours durch die Dauerausstellung. Zeit: 12 - 13 Uhr, geeignet für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung Erwachsener.
Im Museumseintritt inbegriffen.  
 

Bodmer auf Reisen - CURTIS zu Gast

Unsere Bodmer-Drucke sind gefragt. Eine Auswahl befindet sich derzeit als Leihgabe ausser Haus. Andere, die bereits zurückgekehrt sind, geniessen aus konservatorischen Gründen ihren Schönheitsschlaf. Ab März 2020 ist eine Auswahl der museumseigenen Bodmer-Sammlung wieder in alter Frische in unserer Bodmer Galerie zu sehen.
Vertreten wird Karl Bodmers Werk in der Zwischenzeit durch die original Fotogravuren des berühmten amerikanischen Fotografen Edward S. Curtis. Während der Abwesenheit unserer Drucke, bieten wir Ihnen gerne 10% Rabatt auf unseren neu aufgelegten Bodmer Katalog im Museums-Shop.  

Kulturvermittlungsprogramm für Schulen

Führungen und Workshops

Für Hortgruppen, Kindergärten und Schulklassen bieten wir ein reiches Angebot an interaktiven Führungen und Workshops an.

Spezifisch zur neuen Sonderausstellung «Curtis. The North American Indian. Ein Fotograf und sein Mythos» können Führungen und Workshops gebucht werden.
Eine Einführung für Lehrpersonen findet am Do, 06. Juni 2019 statt.
Zeit: 16.30 bis 18 Uhr, Eintritt und Führung kostenlos, Anmeldung: kulturvermittlung@nonam.ch oder +41 44 413 49 94.

Dein Kindergeburtstag im NONAM

ERLEBNISNACHMITTAG ZUM MITMACHEN
FÜR KINDER AB 6 JAHREN
EINE ENTDECKUNGSREISE RUND UM DAS THEMA INDIANER UND INUIT

Auch Indianer und Inuit feiern rauschende Feste. Sie erzählen Geschichten und spielen was das Zeug hält.

Feiere dein Fest mit allen Sinnen. Im NONAM kannst du gemeinsam mit deinen Freundinnen und Freunden spielen, lachen, Geschichten lauschen und...

Pssst - mehr wird hier noch nicht verraten, denn was wäre ein Geburtstagsfest ohne Überraschungen :-)

Dauer 2.5h
Mögliche Termine sind Mittwoch/Freitag 14 - 16.30 Uhr und Samstag 10.15 - 12.45 oder 13.30 - 16 Uhr 

Mehr Informationen und Terminanfragen bitte unter:
nonam@zuerich.ch oder telefonisch unter: 044 413 49 90  

Weitere Informationen

Kontakt