Global Navigation

Deutschlernen im Lockdown

Publikationen & Broschüren

Eine Evaluation zum «distance learning» im Sommersemester 2020 der städtisch subventionierten Deutschkurse

März 2021

Die städtisch subventionierten Deutschkurse mussten kurz nach dem Start des Sommersemesters 2020 aufgrund des Lockdowns den Präsenzunterricht unterbrechen und in den Fernlernmodus wechseln. Zwei Monate lang führten die Trägerschaften die Deutschkurse auf der Basis alternativer Lernaktivitäten (distance learning) weiter. 

Diese Situation nahm die IF zum Anlass, das Sommersemester 2020 gezielt zu evaluieren. Die vorliegende Studie bezieht sich insbesondere auf das Lernen unter diesen speziellen Umständen. Sie liefert eine Einordnung zur Effektivität und Praktikabilität von distance learning-Angeboten in den Sprachkursen im Integrationsbereich. Dabei werden auch Möglichkeiten einer digitalen Anreicherung im städtischen Sprachförderkonzept bewusst ausgelotet.

Das ergänzende Factsheet gibt einen guten Überblick über die wichtigsten Erkenntnisse der Studie.

Thema: Bildung

Organisationseinheit: Stadtentwicklung

Departement: Präsidialdepartement