Global Navigation

Unterricht

Die Kinder einer Regelklasse werden nach den Zielen und Vorgaben des Lehrplans unterrichtet. Der zielorientierte Unterricht  bezieht den Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler mit ein und berücksichtigt ihre Interessen. Sie werden entsprechend ihren Begabungen, Neigungen und Leistungsmöglichkeiten gefördert. Die Differenzierung des Unterrichts und individualisierende Arbeitsformen lassen alle Schülerinnen und Schüler partizipieren. Sie lernen, vertrauensvoll miteinander umzugehen, verantwortungsbewusst zusammenzuarbeiten und eine Gemeinschaft zu bilden.

Rücksichtnahme, Wertschätzung, Hilfsbereitschaft und gewaltfreie Konfliktlösung prägen die Lernatmosphäre im Unterricht. Die Lehrerinnen und Lehrer schaffen gemeinsam mit ihren Klassen ein angenehmes Unterrichtsklima.

Integrative Förderung (IF), Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und gezielte Begabungs- und Begabtenförderung ergänzen den Klassenunterricht.

Die Schule Apfelbaum setzt sich aus 6 Kindergartenklassen und 14 Primarschulklassen zusammen.

Weitere Informationen