Hilfsnavigation

Global Navigation

Unterricht für ...

Querflöte

Querfloete

bei Bettina Hofstetter

Seit fast 15 Jahren erteilt Bettina Hofstetter im Musikzentrum der Schule Bläsi, als Lehrperson von «Musikschule Konservatorium Zürich», MKZ, Querflötenunterricht.
Bereits ab der 1. Klasse kann mit dem Querflöten-Unterricht begonnen werden.
Es gibt für die jüngeren Kinder mit kleineren Armen und Händen speziell verkürzte Kinderquerflöten, die sogenannten Wave-Flöten. Ihre Stimmung und ihr Klang entsprechen genau dem einer ausgewachsenen Konzertflöte.
Schon nach wenigen Wochen Unterricht spielen motivierte und täglich übende Kinder auf ihrer Flöte erste bekannte Lieder. Und nach etwa drei Monaten können sie sogar an einem ersten Konzert mitwirken und auftreten.
Bettina Hofstetters Anfangsunterricht beginnt mit vielen spielerischen Elementen. Im Laufe der Zeit bereitet sie ihre Schüler*innen auf die Stufentests, Konzerte und Wettbewerbe vor, erarbeitet mit ihnen die sehr reichhaltige Querflöten-Literatur und unterstützt sie beim Vorbereiten ihrer Orchester- und Kammermusikstimmen. Auch die individuelle Förderung von Begabungen rund um Musik und Querflötenspiel liegen ihr sehr am Herzen.
Die Arbeit mit den Kindern empfindet Frau Hofstetter als Bereicherung. Sie bereitet ihr grosse Freude.

Gitarre

Gitarrenunterricht

bei Daniel Pfeuti

Daniel Pfeuti unterrichtet seit gut 25 Jahren im Schulhaus Bläsi klassische Gitarre.
In entspannter und konzentrierter Atmosphäre unterrichtet er Schüler*innen aller Alters- und Spielstufen in Gitarre.
Meist im Einzelunterricht lernen die Schüler*innen die musikalischen Grundlagen, wie Notenlesen, Rhythmik, Melodiegestaltung, Interpretation, Gehörbildung, Improvisation, ein- und mehrstimmiges Spiel und Liedbegleitung.
Die Technik des Gitarrenspiels wird mit Einbezug der neuesten Erkenntnisse gelernt. Ein schöner Klang mit einer körpergerechten, entspannten und optimalen Haltung gespielt, ist ihm besonders wichtig.
Der Einstieg ins Gitarre spielen erfolgt meist nach gebräuchlichen Vorgaben und Lehrbüchern. Später richtet er sich ganz individuell nach den Bedürfnissen und Wünschen seiner Schüler*innen und unterrichtet sie in den verschiedensten Stilrichtungen wie Klassik, Flamenco, Latin, Pop, Jazz oder Lieder/Songbegleitung.
Nebst dem Einzelunterricht wird das Zusammenspiel in Ensembles gepflegt.
Alljährliche Konzerte, das Gitarrenfestival Waidberg, Stufenteste oder gar Wettbewerbe bieten den Schüler*innen Gelegenheit ihr Können unter Beweis zu stellen.
Sein Ziel und Wunsch ist es, den Schüler*innen die musikalische Welt, die die Gitarre bietet, zu erfahren, zu erleben und zu geniessen und hofft, dass sie damit ein treuer Begleiter zu ihrem Leben gefunden haben.

Klavier

Klavierunterricht

bei Eveline Lauer
Eveline Lauer ist seit gut neun Jahren im Schulhaus Bäsi und über 20 Jahre für die Musikschule MKZ als Klavierlehrerin tätig.
Zum Schulhaus Bläsi hat sie eine besonders enge Verbindung, da sie selbst ihre ersten Schuljahre und auch den ersten Flötenunterricht in diesem Gebäude erleben durfte.
Obwohl sie den grösseren Teil ihres Pensums im Schulkreis Limmattal unterrichtet, ist und bleibt sie ein fester Bestanteil der Klavierlehrerschaft im Schulhaus Bläsi und erteilt jeweils am Freitagnachmittag Unterricht.

Impressionen zum Klavierunterricht bei Eveline Lauer


Weitere Informationen