Global Navigation

Grundsätze und Regeln

Unsere Grundsätze

Wir sollen uns alle im Buhn wohl fühlen:

  • Wir sind respekt- und rücksichtsvoll.
  • Wir tragen dem Schulhaus, den Möbeln und dem Material Sorge.
  • Wir übernehmen Verantwortung.

Unsere Regeln im Schulhaus und auf dem Pausenplatz

(Ausnahmen gibt es nur unter der Aufsicht von Erwachsenen)

  • Wir sprechen deutsch.
  • Wir spielen vorsichtig miteinander.
  • Wir machen Freundschaftskämpfe nur draussen.
  • Wir hören auf, wenn jemand "Stopp" sagt.
  • Wir spucken nicht.
  • Wir sollen einen gesunden Znüni essen. Kaugummis und Energydrinks bleiben zuhause.
  • Wir werfen Abfall in den Mülleimer.
  • Wir lassen unsere Handys und elektronischen Geräte in der Regel zu Hause. Ansonsten sind sie nicht sichtbar und immer ausgeschaltet.
  • Wir bringen keine fahrbaren Geräte mit.
  • Wir spielen mit harten Bällen nur zwischen Pavillon und Turnhalle Buhnrain und auf der geöffneten Wiese.
  • Wir spielen mit Soft- und Unihockeybällen zwischen Lehrereingang und Pavillonende nur .
  • Wir bewegen den Balancierteller nicht von aussen.
  • Wir brauchen den Brunnen nur zum Trinken.
  • Wir werfen Schneebälle nur auf der geöffneten Wiese.
  • Wir «schnebeln» uns nur im dafür bestimmten Teil der Wiese und nicht in Überzahl ein.
  • Wir bleiben in den Pausen auf unserem Pausenplatz.
  • Wir betreten das Schulhaus erst nach dem Läuten und verlassen es nach dem Unterricht rasch.
  • Wir gehen im Schulhaus rücksichtsvoll.
  • Wir benutzen das WC nur als WC
  • Wir stehen dazu, wenn uns ein Fehler passiert.

Videoüberwachung

Unsere Schulanlage ist mit einer Videoanlage gemäss «Reglement für den Einsatz von Videoüberwachung bei Schulgebäuden und -anlagen» ausgerüstet.

Link zum Reglement:
Stadtratsbeschluss «Videoüberwachungs-Reglement»

  

Die Aufzeichnungen erfolgen:

  • nur ausserhalb der Schulbetriebszeiten von 18:00 bis 7:00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen, allgemeinen Feiertagen und in den Schulferien Tag und Nacht
  • entlang der Aussenfassaden und in den Eingangsbereichen
  • auf Ereignisse (= Bewegung) und nicht als Liveüberwachung.

Die aufgezeichneten Daten: 

  • werden nach 7 Tagen (168 Stunden) gelöscht oder überschrieben
  • werden nur von Stadt Zürich Immobilien, Fachstelle Schliess- und Sicherheitstechnik eingesehen, wenn vorgängig eine Strafanzeige durch die Leitung Hausdienst Technik (LHT) oder die Schulleitung bzw. Kreisschulbehörde bei der Polizei erstattet wurde. 

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Das verantwortliche Organ ist:
Stadt Zürich Immobilien, Fachstelle Schliess- und Sicherheitstechnik
Kontaktformular

Weitere Informationen