Global Navigation

Psychomotorik

Bei manchen Kindern bestehen Auffälligkeiten in der Bewegung und im Verhalten, die oft mit Problemen in anderen Bereichen ihrer Entwicklung verbunden sind. Diese Kinder beschäftigen sich in der Psycho-motoriktherapie mit anregendem Material und machen wertvolle Sinnes- und Bewegungserfahrungen. Sie können ihre motorischen Fertigkeiten (Grobmotorik, Feinmotorik, und Grafomotorik/Schreiben) verbessern und ihre Handlungsfähigkeit erweitern. Die Gruppentherapie bietet den Kindern auch ein soziales Lernfeld.

Psychomotorik-Therapie
Maja Joss und Eveline Frey

Provisorium ab Schuljahr 2021/22

Ab Schuljahr 2021/22 wird die Therapiestelle Bühl an den provisorischen Psychomotorik-Standort Edenstrasse umziehen. Maja Joss und Eveline Frey werden weiterhin für die Schülerinnen und Schüler des Schulhauses Gablers zuständig sein. 

Weitere Kontakte

Psychomotoriktherapiestelle

Schulhaus Bühl
Bühlstrasse 6
8055 Zürich

Telefon: +44 44 413 02 67

Maja Joss

Montag, Dienstag und Donnerstag
Kontaktformular

Eveline Frey

Mittwoch und Freitag
Kontaktformular

Mehr zum Thema

Weitere Informationen

Kontakt