Global Navigation

PFADE in der Schule Gubel

Seit 2006 arbeitet die Schule Gubel mit dem Programm PFADE. Dieses ist in alle Stufen vom Kindergarten bis zur Mittelstufe und auch im Hort fest im Alltag verankert.

Das Programm hat zum Ziel emotionale und soziale Fähigkeiten und Problemlösefertigkeiten zu fördern, sowie Gewalthandeln und Verhaltensprobleme bei Kindern zu vermindern.

Langfristig soll Problemverhalten wie zum Beispiel Angst, Depression, sozialer Rückzug oder aggressives Verhalten durch die Förderung von sozialen Kompetenzen vorgebeugt werden. Zum anderen sollen Disziplinprobleme im Klassenzimmer abnehmen, das Klassenklima verbessert werden und die Lernbereitschaft der Kinder zunehmen.

In PFADE wird an sieben Pfeilern gearbeitet:

Gefühle
Gesundes Selbstwertgefühl
Selbstkontrolle
Problemlösekompetenzen
Freundschaften, Beziehungen
Regeln und Manieren
Lern- und Organisationstrategien

Weitere Informationen