Global Navigation

Mitwirkung Schülerschaft

Wir erachten es als wichtig, dass auch die Kinder mit ihren Wünschen, Problemen und Anliegen zu Wort kommen und lernen, gemeinsame Gespräche zu führen. Dazu beginnen die Kinder schon ab Kindergarten mit altersgerechten Formen des Klassenrates.

Auch in den Horten wird mit dem Hortrat die Mitsprache der SchülerInnen gepflegt.
Ab der 2. Klasse bringen die Kinder ihre Themen im Hardaurat ein. Mit einer Doppelvertretung pro Klasse, Präsenz auf Plakaten und der deutlich sichtbaren Traktandenkiste im Schulhaus soll der Hardaurat für die Kinder stärker als Mitsprachemöglichkeit erlebt werden

Weitere Informationen

Mehr zum Thema