Global Navigation

Begleitetes / betreutes Wohnen

Suchen Sie für sich oder Angehörige eine begleitete oder betreute Wohnmöglichkeit? Hier finden Sie betreute oder begleitete Wohnangebote für Menschen mit psychischen oder körperlichen Beeinträchtigungen, für Jugendliche oder Erwachsene mit sozialen Problemen oder Suchterkrankungen und für Mütter in schwierigen Lebenssituationen. Aufgeführt ist eine Auswahl von Angeboten, die für Einwohner*innen der Stadt Zürich wichtig sind. Weitere Angebote finden Sie in den Angebotsverzeichnissen meinplatz.ch oder heiminfo.ch.

Ulmenhof - Suchttherapie und Rehabilitation

Die Stiftung Ulmenhof bietet umfassende Hilfe für suchtbetroffene Menschen an. Die Angebote unterstützen Einzelpersonen, Paare sowie Eltern(-teile) und deren Kinder, die von Sucht und/oder von einer psychischen Erkrankung betroffen sind. Die Angebote sind im sozialtherapeutischen Betreuungsnetz zusammengefasst, aufeinander abgestimmt und intensiv vernetzt. Sie können von den Klient*innen aber auch einzeln genutzt werden. Tarife gemäss Richtlinien Kanton Zürich, Kostengutensprache erforderlich. Auskünfte & Anmeldung: Beratung und Sozialdienst KANU, 044 763 40 80, kanu@ulmenhof.ch.

Ulmenhof
Affolternstrasse 40
8913 Ottenbach Website

Arche Wohnen - Betreutes Wohnen für Menschen mit Sucht- und / oder psychischen Erkrankungen

Arche Wohnen bietet Menschen mit einer meist langjährigen Abhängigkeitserkrankung und / oder psychischen Erkrankungen ein Zuhause. Ein Teil der Wohnplätze sind auf Menschen mit altersbedingten sowie Mobilitäts-Beeinträchtigungen ausgerichtet. Es kann auch Paaren ein geeignetes Zuhause angeboten werden. Im Zentrum stehen die Stabilisierung der gesundheitlichen und sozialen Situation sowie die Unterstützung und Begleitung im Alltag. Abstinenz ist keine Voraussetzung für einen Eintritt. Arche Betreutes Wohnen bietet in der Stadt Zürich insgesamt 61 Plätze (davon 44 IV Heimplätze) in den Wohnhäusern Waid, Blümlisalp und Hohlstrasse an. Aufnahmeverfahren und -bedingungen siehe Webseite.

Website

Arche Wohnen
Hohlstrasse 489
8048 Zürich Website

Stationäre Wohnintegration - Betreutes Wohnen für sozial und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen

Die Stationäre Wohnintegration ist ein Wohnangebot für sozial und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen, die nicht in der Lage sind, sich in ein Heim einzufügen. Die Einrichtung verfügt über drei rollstuhlgängige Liegenschaften mit möblierten Einzelzimmern und bietet fachliche Betreuung an 365 Tagen im Jahr. Die Aufenthaltsvereinbarung ist unbefristet. Die Aufenthaltsdauer richtet sich nach der Fähigkeit der*des Klient*in, die Mindestanforderungen hinsichtlich Selbstständigkeit erfüllen zu können. Aufnahmebedingungen: - Unterstützungswohnsitz in der Stadt Zürich - Geregelte Finanzierung (IV-Rente, Sozialhilfe) - Minimale Selbstständigkeit im Wohnen - Personen, die intensive medizinische und/oder psychiatrische Pflege benötigen, werden nicht aufgenommen Persönliche Anmeldung bei der Abteilung Anmeldung und Sekretariat. Unterlagen für die Anmeldung: Siehe Checkliste «Mitzubringende Unterlagen für erwachsene Einzelpersonen» auf der Webseite.

Wohnen & Obdach - Anmeldung und Sekretariat
Strassburgstrasse 5
8004 Zürich Website

Monikaheim - Wohnraum für alleinerziehende Mütter in schwierigen Lebenssituationen und ihre Kinder

Begleitetes Wohnen für Mutter und Kind (Muki) bietet vier allein erziehenden Müttern mit ihren Kindern im Vorschulalter in 4 Wohneinheiten Schutz und Raum. Die Mütter haben während 3-12 Monaten Zeit, ihre Lebenssituation zu regeln. Keine Notfallplätze. Aufnahme: Zuweisung und Kostengutsprache durch Amtsstelle.

Monikaheim
In der Hub 34
8057 Zürich Website

Ur-Dörfli - Niederschwellige stationäre Suchthilfeeinrichtung

Für Suchtmittelabhängige, psychisch und physisch kranke Menschen, die ihre Lebenssituation verbessern wollen. Im Vordergrund stehen Stabilisierung, Überlebenshilfe und Schadensminderung. Zielgruppe sind Erwachsene ab 18 Jahren, die - mit Sucht- und anderen Problemen wie Dualdiagnosen, Krankheit, Obdachlosigkeit und Arbeitslosigkeit belastet sind - sich vom Drogenkonsum nicht bzw. noch nicht lösen können, aber bereit sind, sich von der Drogenszene zu distanzieren - ihre Motivation bezüglich Anschlusslösungen überprüfen wollen - nach einem Therapieabbruch und Rückfall eine Neuorientierung suchen Kostengutsprache erforderlich. Informationen für zuweisende Stellen auf der Webseite.

Suchthilfeeinrichtung Ur-Dörfli
Bahnhofstrasse 18
8330 Pfäffikon ZH Website

Heilsarmee begleitetes Wohnen Molkenstrasse - Wohnheim für Frauen und Männer mit psychischen oder sozialen Problemen

Geschützter Lebensraum für psychisch und sozial benachteiligte Personen. Professionelle Betreuung und individuelle Begleitung im Bezugspersonen-System. Einer- und Doppelzimmer.

Heilsarmee Wohnheim für Frauen und Männer
Molkenstrasse 6
8004 Zürich Website

VESO Region Winterthur - Wohngemeinschaften für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

VESO bietet an vier Standorten betreutes Wohnen für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung an, die vorübergehend oder dauerhaft ihren Wohn-, Lebens- und Arbeitsalltag nicht allein bewältigen können. Angebote mit unterschiedlicher Betreuungsintensität, für verschiedene Altersgruppen. Finanzierung muss geregelt sein (IV, Kostengutsprache Wohngemeinde).

Website

VESO Geschäftsstelle
Pflanzschulstrasse 17
8400 Winterthur Website

Zur Weid - Wohnen und Arbeiten für erwachsene, sozial desintegrierte Personen

Die Stiftung Werk- und Wohnhaus zur Weid bietet 70 betreute Wohn- und Arbeitsplätze für Erwachsenen mit Suchterkrankungen und psychischen Problemen. Voraussetzung für den Aufenthalt ist der Wille, die persönliche Situation zu verbessern. In idyllischer, ländlicher Umgebung erhalten die Bewohner*innen die Möglichkeit, Lebensqualität und Gesundheitszustand zu verbessern. Ziel ist, dass sie während ihres Aufenthalts die Fähigkeit wiedererlangen, auch ausserhalb des geschützten Rahmens wohnen und arbeiten zu können. Aufnahmebedingungen: freiwilliger Eintritt, keine Dauerpflege, Bereitschaft zur Mitarbeit, Kostengutsprache. Arbeitsmöglichkeiten in den eigenen Betrieben. Die Arbeitsplätze stehen auch extern Wohnenden offen. Ausbildungsplätze für BBT-Lehren und BBT-Anlehren.

Stiftung Werk- und Wohnhaus zur Weid
zur Weid 10
8932 Mettmenstetten Website

Betreutes Übergangswohnen für junge Erwachsene von 18 bis 24 Jahren

Das Übergangswohnen für junge Erwachsene von 18 bis 24 Jahren bietet fachliche Betreuung an 365 Tagen pro Jahr. Es richtet sich an junge Erwachsene, die Probleme in verschiedenen Lebensbereichen haben und weder selbständig wohnen, noch sich in einen Heimbetrieb einfügen können. Der Aufenthalt dient der Stabilisierung der Situation und zielt auf eine zuträgliche Anschlusslösung. Die sozialpädagogische Betreuung ist obligatorisch mit dem Ziel der individuellen Förderung und Unterstützung. Kostengutsprache durch die Sozialen Dienste der Stadt Zürich erforderlich. Anmeldung erfolgt über die Sozialen Dienste der Stadt Zürich. Unterlagen für die Anmeldung: Siehe Checkliste «Mitzubringende Unterlagen für junge Erwachsene» auf der Webseite.

Wohnen & Obdach - Anmeldung und Sekretariat
Strassburgstrasse 5
8004 Zürich Website

Heilsarmee - Wohngruppe für Frauen und Männer

Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer, die über eine 50%-Tagesstruktur sowie Motivation und Ressourcen verfügen, selbständig einen Haushalt und ein möglichst eigenständiges Leben zu führen. Die Aussenwohngruppe dient als Übungsfeld mit dem Ziel des eigenständigen Wohnens. Die Aufenthaltsdauer ist auf maximal zwei Jahre begrenzt. Sieben möblierte 3-Zimmerwohnungen sowie ein Einzelzimmer, insgesamt 15 Plätze.

Heilsarmee Begleitetes Wohnen
Magnusstrasse 14
8004 Zürich Website

Herberge zur Heimat - Wohnheim für Männer

Vorübergehendes oder dauerhaftes Wohnen für alleinstehende Männer aus der Stadt und dem Kanton Zürich. Bezugspersonenbetreuung. Wohngruppe, Langzeit-, Leichtpflege- und Altersabteilung. Förderung und Erhaltung der Selbstständigkeit im Wohnen und Angebot von Tagesstruktur in Form von interner Beschäftigung in verschiedenen Sektoren. Finanzierung muss geregelt sein. Betreuungsvertrag mit dem Bewohner.

Website

Herberge zur Heimat
Geigergasse 5
8001 Zürich Website

Sunedörfli - Stationäre und abstinenzorientierte Suchttherapie

Das Rehabilitationszentrum Sunedörfli richtet sich an suchtmittelabhängige Menschen ab 18 Jahren, die ein abstinenzorientiertes Leben führen wollen. Ziel ist die Vorbereitung auf Eigenständigkeit durch Festigung der Arbeits- und Wohnkompetenz, Aufbau tragfähiger Beziehungen und Begleitung bei der Stellensuche. Nicht geeignet für Paare und Eltern(teil) mit Kindern. Kostengutsprache erforderlich. Anfragen und Aufnahmen Tel. 076 348 60 06 weiterhelfen@swsieber.ch

Rehabilitationszentrum Sunedörfli
Schiffli 3
8816 Hirzel Website

heiminfo.ch - Online Verzeichnis für Heime und Institutionen

Finden und vergleichen Sie die Heime und Institutionen der Schweiz – schnell, bequem & kostenlos. Für Kinder & Jugendliche, Menschen im Alter und Menschen mit Behinderung. Die Suche kann nach Region und/oder Zielgruppe eingeschränkt werden. Anzeige von freien Plätzen.

heiminfo.ch - Heime und Institutionen in der Schweiz
St. Johanns-Vorstadt 82
4056 Basel Website

Forelhaus - Begleitetes und betreutes Wohnen für Suchtmittel-Konsumierende

Im Betreuten Wohnen und Begleiteten Wohnen werden suchtmittelabhängige Personen mit einer stabilen und abstinenten Tagesstruktur individuell begleitet. Der Wohnalltag und der Haushalt werden weitgehend autonom und eigenverantwortlich geführt. Der Aufenthalt ist auf ein langfristiges Wohnen ausgerichtet. Die drei Häuser in Zürich-Seebach und Zürich-Affoltern bieten Wohnraum für insgesamt 30 Personen. Zuweisung und Kostengutsprache erforderlich.

Forelhaus Zürich FHZ
Schrennengasse 18
8003 Zürich Website

Heizenholz - Wohnangebote für Kinder und Jugendliche

Verschiedene sozialpädagogische Wohnangebote für Kinder und Jugendliche mit Voll- oder Teilbetreuung. Schule und Ausbildung extern, Möglichkeit zur vorübergehenden internen Beschäftigung während der Suche nach einer Anschlusslösung. Kindertagesstätte. Im Familientraining wohnen Eltern zusammen mit ihren Kindern für eine begrenzte Zeit im Heizenholz und werden darin unterstützt neue Wege im Familienalltag umzusetzen.

Heizenholz - Wohn- und Tageszentrum
Regensdorferstrasse 200
8049 Zürich Website

Beaufsichtigte Wohnintegration - für Erwachsene mit stark eingeschränkter Wohn- und Sozialkompetenz

Das Wohnangebot richtet sich an psychisch beeinträchtigte und/oder suchtmittelabhängige Erwachsenen, die nicht in der Lage sind, sich in ein bestehendes Wohnintegrationsangebot einzufügen. Mit der 24-Stunden-Präsenz von Fachpersonen bietet die Beaufsichtigte Wohnintegration einen Rahmen, der vor Eskalationen schützt und stabilisierend wirkt. Aufnahmebedingungen: mindestens zweijähriger ununterbrochener Wohnsitz in der Stadt Zürich, langjährige Suchtmittelabhängigkeit und/oder psychische Erkrankung, geregelte Finanzierung. Persönliche Anmeldung bei der Abteilung Anmeldung und Sekretariat Unterlagen für die Anmeldung: Siehe Checkliste «Mitzubringende Unterlagen für erwachsene Einzelpersonen» auf der Webseite.

Wohnen & Obdach - Anmeldung und Sekretariat
Strassburgstrasse 5
8004 Zürich Website

meinplatz.ch - Angebotsplattform für Menschen mit Behinderung

Auf meinplatz.ch finden sich alle kantonal bewilligten Tages-, Wohn- und Arbeitsplätze der Institutionen für Menschen mit Behinderung im Kanton Zürich und weiteren Kantonen. meinplatz.ch richtet sich an Erwachsene mit einer IV-Rente. Informationen für Angehörige von Menschen mit Behinderung, Beratende und zuweisende Stellen. Nicht enthalten sind Einrichtungen im Bereich der Sozial- und Suchthilfe, Plätze von Kinder-, Jugend- sowie Alters- und Pflegeheimen.

Website

Stiftung meinplatz.ch

Website

Brothuuse - Vorübergehendes Zuhause in Notlagen

Die Notwohnsiedlung Brothuuse bietet Raum und Obdach für Menschen, die in ihrer aktuellen Lebenslage nicht mehr weiter wissen. Die gemeinschaftsfördernde Siedlung besteht aus zwei Wohngebäuden, einem Gemeinschaftshaus, einem Dorfplatz sowie einem Garten. Die Bewohner*innen leben in einer dörflichen Struktur, die ca. 30 Personen Platz bietet. Zudem sind zwei Aussenwohngruppen angegliedert, die als Sprungbrett für diejenigen dienen, die entsprechende Wohn- und Eigenkompetenzen entwickelt haben und möglichst selbständig leben können. Zuweisung und Kostengutsprache erforderlich. Informationen zu Kosten finden zuweisende Stellen auf der Webseite. Anfragen und Aufnahmen Tel. 044 537 58 32 weiterhelfen@swsieber.ch

Notwohnsiedlung Brothuuse
Mühlackerstrasse 4
8046 Zürich Website

Spital Affoltern - Stationäres Angebot für Mütter mit psychischer Erkrankung

Die Mutter-Kind-Abteilung richtet sich an Mütter mit psychischer Erkrankung und ihre Kleinkinder bis 24 Monate. Psychiatrische und psychotherapeutische Betreuung, Unterstützung und Begleitung in der Kinderbetreuung/-pflege, individuelles Coaching in Alltagsfragen. Kinderbetreuung in der internen Kinderkrippe.

Website

Spital Affoltern
Sonnenbergstrasse 27
8910 Affoltern Website

zsge Waffenplatz - Begleitetes Wohnen für Erwachsene, speziell nach dem Strafvollzug

Begleitetes Wohnangebot für Frauen und Männer ab 25 Jahren, die • geregelte und strukturierte Wohnverhältnisse benötigen • Unterstützung in der Alltagsbewältigung suchen • eine Veränderung rund um den Konsum von Suchtmitteln wünschen • aufgrund ihrer psychischen und psychischen Verfassung auf Unterstützung angewiesen sind • aus dem Straf-/Massnahmenvollzug kommen und eine erfolgreiche Reintegration anstreben Aufnahmekriterien: Bereitschaft, die Hausregeln zu respektieren und einer geregelten Tagesstruktur nachzugehen. Motivation, die persönliche Konsumthematik anzugehen. Finanzierung muss gesichert sein.

zsge Wohnhaus Waffenplatz
Waffenplatzstrasse 45
8002 Zürich Website

Nachtpension - Betreutes Wohnen für obdachlose Einzelpersonen

Die betreute Nachtpension richtet sich an ältere, sozial desintegrierte Menschen, die - über längere Zeit in der Notschlafstelle übernachten - eine dauerhaftere Wohnlösung nicht in Anspruch nehmen können oder wollen - oder in anderen Wohneinrichtungen nicht aufgenommen werden. Der Aufenthalt dient der Stabilisierung der Lebenssituation der Betroffenen und der Suche nach einer zuträglichen Anschlusslösung. Der Aufenthalt ist auf maximal ein Jahr befristet. Aufnahmebedingungen: Unterstützungswohnsitz in der Stadt Zürich und geregelte Finanzierung. Persönliche Anmeldung bei der Abteilung Anmeldung und Sekretariat. Unterlagen für die Anmeldung: Siehe Checkliste «Mitzubringende Unterlagen für erwachsene Einzelpersonen» auf der Webseite.

Wohnen & Obdach - Anmeldung und Sekretariat
Strassburgstrasse 5
8004 Zürich Website

Suneboge - Wohnheim für Erwachsene mit Suchtmittelabhängigkeit und / oder psychischer Erkrankung

Einzel- und Paarzimmer mit Vollpension für Frauen, Männer und Paare ab 25 Jahren mit Suchtmittelabhängigkeit und / oder psychischer Erkrankung. Betreuung rund um die Uhr ist gewährleistet. In der betreuten Aussenwohngruppe «Zum Boge» an der Josefstrasse 103 stehen 9 Plätze zur Verfügung. Die Betreuung erfolgt fünfmal pro Woche. Aufnahmebedingungen: Kostengutsprache muss vorhanden sein, Bereitschaft zur Einhaltung der Hausordnung, Verständigung auf Deutsch. Pflegebedürftige können nicht aufgenommen werden. Geschützte Arbeitsplätze in Küche, Wäscherei, Hausdienst und Bistro, für Heimbewohner*innen und extern Wohnende.

Suneboge
Gerechtigkeitsgasse 5
8001 Zürich Website

Stiftung Netzwerk - Jugendwohnungen ab 16 Jahren

Die Jugendwohnungen bieten teilbetreute Wohnplätze an für Jugendliche und junge Erwachsene, die nicht mehr Zuhause wohnen können und/oder nach einem Heimaufenthalt weiter auf eine teilbetreute Wohnform angewiesen sind. Die Wohnungen befinden sich in Uster und Zürich Altstetten. Die Jugendlichen werden in lebenspraktischen Bereichen und in der Persönlichkeitsentwicklung soweit unterstützt und gefördert, dass sie ein selbständiges Leben führen können. Die Begleitung umfasst unter anderem wöchentliche Einzelgespräche und Gruppenabende in den Wohngemeinschaften. Aufnahmebedingungen: • Mindestalter 16 Jahre (in den Einzelwohnungen 18 Jahre) • Vorhandene Tagesstruktur • Vorliegende Kostengutsprache

Jugendwohnungen Zürich
Geerenweg 23a
8048 Zürich Website

Ambulante Wohnintegration für sozial desintegrierte Erwachsene

Das ambulant betreute Wohnangebot richtet sich an sozial desintegrierte und suchtmittelabhängige Erwachsenen, die nicht in der Lage sind, ihren Wohnalltag alleine zu meistern. Die Betreuung setzt bei den Ursachen der prekären Wohnsituation an und zielt auf die Befähigung zu selbstständigem Wohnen. Aufnahmebedingungen: – Zivilrechtlicher Wohnsitz seit mindestens 2 Jahren in der Stadt Zürich – Ausgewiesener Betreuungsbedarf – Geregelte Finanzierung Persönliche Anmeldung bei der Abteilung Anmeldung und Sekretariat. Bitte bringen Sie die Unterlagen gemäss Checkliste «Mitzubringende Unterlagen für erwachsene Einzelpersonen» auf der Webseite mit.

Wohnen & Obdach - Anmeldung und Sekretariat
Strassburgstrasse 5
8004 Zürich Website

IGSP Zürich - Wohnen für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Betreute Wohneinrichtungen und begleitetes Wohnen in Wohngemeinschaften sowie begleitetes Einzelwohnen für psychisch beeinträchtigte Erwachsene. Telefonische Kontaktaufnahme und Anmeldung durch Interessierte. Finanzierung muss geregelt sein.

Interessengemeinschaft für Sozialpsychiatrie IGSP Zürich
Langstrasse 149
8004 Zürich Website

Männerhaus Reblaube - betreutes Wohnen für Männer

Das Männerhaus Reblaube ist für Männer, die ein Zuhause suchen und einer Teilbetreuung bedürfen, die sich nach einem Klinik- oder Spitalaufenthalt neu orientieren wollen oder die ihr Zuhause kurzfristig verlassen müssen. Das Angebot der Teilbetreuung schliesst Männer aus, die schwer suchtmittelabhängig sind. Das ehemalige Bauernhaus bietet 22 Plätze in möblierten Einer- und Zweier-Zimmern.

Männerhaus Reblaube
Triemlistrasse 5
8047 Zürich Website

Werchschüür - Wohnen für Menschen mit psychischen und / oder sozialen Problemen

Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer ab 16 Jahren, die über eine hohe Selbständigkeit verfügen, in ihrer Alltagsbewältigung jedoch auf Unterstützung angewiesen sind. Eine Grenze für die Aufenthaltsdauer besteht nicht. Bewohner*innen werden nach individuellen Bedarf in ihrem Bestreben nach einer möglichst autonomen und selbstständigen Lebensgestaltung unterstützt. Eine Tagesstruktur von mindestens 50 Prozent und eine externe therapeutische Begleitung sind Voraussetzungen für die Aufnahme. Kostengutsprache durch IV oder soziale Dienste erforderlich.

Website

Werchschüür
Schaffhauserstrasse 510a
8052 Zürich Website

KiEl Bethanien Zürich - Schutz und Lebensraum für Kinder und Eltern

Stationäres Angebot für Eltern mit Kindern in schwierigen psychosozialen Situationen. Auch schwangere Frauen oder Mütter mit leichten kognitiven und/oder körperlichen Beeinträchtigungen werden aufgenommen. Betreutes Wohnen (Wohngemeinschaft) und teilbetreute Aussenwohnungen. Aufnahmebedingungen: Zuweisung durch Amtsstelle/Behörde und Kostengutsprache.

KiEl Bethanien

8051 Zürich Website

Forelhaus - Sozialtherapeutisches Wohnen nach dem Entzug

Das Sozialtherapeutische Wohnen bietet einen Zwischenschritt aus der Klinik zurück in ein selbständiges Leben. Es richtet sich an suchtmittelabhängige Frauen und Männer zwischen 20 und 65 Jahren. Das sozialtherapeutische Integrationskonzept und der hohe Betreuungsschlüssel gewährleisten eine individuelle Begleitung – bei Bedarf rund um die Uhr. Das Haus an der Schrennengasse 18 in Zürich bietet 24 Plätze. Zuweisung und Kostengutsprache erforderlich.

Website

Forelhaus Zürich FHZ
Schrennengasse 18
8003 Zürich Website

Haus zur Stauffacherin - betreutes Wohnen für Frauen

Das Haus zur Stauffacherin bietet 40 möblierte Einzelzimmer für Frauen zwischen 30 und 60 Jahren mit psychischen oder kognitiven Beeinträchtigungen oder in einer schwierigen psychosozialen Situation. Die Betreuerinnen unterstützen die Bewohnerinnen in der Alltagsbewältigung und fördern sie darin Ressourcen für ein selbstständiges Leben zu entwickeln. Suchtmittelabhängige oder pflegebedürftige Frauen können nicht aufgenommen werden. Finanzierung muss geregelt sein (IV-Rente, Sozialhilfe).

Website

Haus zur Stauffacherin
Kanzleistrasse 19
8004 Zürich Website

Inselhof - Wohngruppe für junge Mütter und Schwangere

Die Mutter&Kind Wohngruppe bietet sechs stationäre Plätze für minderjährige und junge Schwangere und Mütter mit ihren Säuglingen und Kleinkindern bis zu 3 Jahren. Das Angebot richtet sich an Mütter in belasteten Situationen sowie mit psychischen Erkrankungen, ungeachtet ihrer Nationalität, Religion und Herkunft. Auch Mütter mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen werden aufgenommen. In der Wohngruppe ist eine enge Betreuung an 365 Tagen im Jahr gewährleistet. Die Mütter werden bei der Bewältigung der neuen Lebenssituation intensiv begleitet und bei der Entwicklung von Erziehungs- und Alltagskompetenzen gefördert. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Wahrung des Kindeswohls. Die Mindestdauer eines Aufenthalts beträgt in der Regel 6 Monate. Die jungen Frauen leben in Einzelzimmern mit ihrem Kind. 24-h-Betrieb während 365 Tagen im Jahr. Aufnahmebedingungen: Zuweisung durch Amtsstelle/Behörde und Kostengutsprache.

Website

Inselhof - Zentrum für Kinder, Mütter & belastete Familien
Birmensdorferstrasse 505
8055 Zürich Website

Streetchurch - Begleitetes Wohnen für junge Erwachsene

Das «Begleitete Wohnen» bietet jungen Erwachsenen zwischen 18 und 28 Jahren Unterstützung in der Weiterentwicklung ihrer Wohnkompetenz sowie ihrer Selbstständigkeit. Es richtet sich an Personen, die in unterschiedlichen Lebensbereichen (Arbeit, Ausbildung, Wohnen, Delinquenz, Finanzen, soziale Beziehungen, u.a.) Belastungen ausgesetzt sind. Akut suchtmittelabhängige, gewalttätige, pflegebedürftige oder suizidale Personen können nicht aufgenommen werden. Voraussetzung für eine Aufnahme in das Angebot sind eine geregelte Finanzierung (Kostengutsprache) und eine sichergestellte Tagesstruktur.

Website

Streetchurch
Badenerstrasse 69
8004 Zürich Website

Heilsarmee Wohnheim Ankerstrasse - Wohnhaus für Erwachsene mit individueller Betreuung

Das Wohnen an der Ankerstrasse ist auf eine mittel- bis längerfristige Perspektive ausgerichtet. Es wurde für Frauen und Männer mit einem erhöhten Betreuungsbedarf konzipiert. Eine Bezugsperson arbeitet zusammen mit der/dem Bewohner/in lösungsorientiert an den individuellen Zielsetzungen. Bei Bedarf sind zudem die kontrollierte Verabreichung von Medikamenten sowie Pflege und Betreuung möglich.

Heilsarmee Wohnheim Ankerstrasse
Ankerstrasse 31
8004 Zürich Website

Inselhof Mutter&Kind Units - begleitetes Wohnen für junge Mütter in belastenden Lebenssituationen

Die Mutter&Kind Units bestehen aus acht Studios für volljährige Schwangere und Mütter mit ihren Säuglingen und Kleinkindern bis zu drei Jahren. Das stationäre Angebot richtet sich an Mütter in belasteten Situationen sowie mit psychischen Erkrankungen, ungeachtet ihrer Nationalität, Religion und Herkunft. Auch schwangere Frauen oder Mütter mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen werden aufgenommen. Der Aufenthalt in den Units setzt eine gewisse Selbstständigkeit voraus. Die Betreuung ist an 365 Tagen im Jahr gewährleistet. Die Aufenthaltsdauer von 6 bis 30 Monaten richtet sich nach dem individuellen Bedarf von Mutter und Kind sowie in Absprache mit der zuweisenden Stelle. Im Anschluss an den Aufenthalt werden passende Anschlusslösungen gesucht. Aufnahmebedingungen: Zuweisung durch Amtsstelle/Behörde und Kostengutsprache.

Website

Inselhof - Zentrum für Kinder, Mütter & belastete Familien
Birmensdorferstrasse 505
8055 Zürich Website

MYPLACE home - Wohnen mit interner Tagesstruktur für junge Erwachsene

MYPLACE Jungeswohnen stellt jungen Menschen (17 bis 25 Jahre) auch in fragilen Phasen nach einem Klinikaufenthalt, einem Lehrabbruch oder einer akuten Krise einen Wohnplatz zur Verfügung. Ein geregelter Tages- und Nachtrhythmus – kombiniert mit Bewegung und Sport, einer gesunden Ernährung, dem Erledigen von Einkauf und Haushalt, administrativen Belangen und verbunden mit einer sinnvollen Freizeitgestaltung – bildet die Grundlage dieses Angebots. Das Wochenprogramm beinhaltet verschiedene Module, die je nach Zielsetzung individuell zusammengestellt werden können. Ziel ist es, die Module immer mehr durch externe Aktivitäten zu ersetzen, die der Berufsintegration dienen. Aufnahme: Durch Zuweisung oder Selbstanmeldung. Kostenloses Erstgespräch und unverbindliches Schnuppern sind möglich. Vor Eintritt muss die Kostengutsprache geregelt sein.

MYPLACE Jungeswohnen
Steinwiesstrasse 24
8032 Zürich Website

Pro Infirmis Zürich - Wohnschule für Erwachsene mit einer kognitiven Behinderung

In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen mit Behinderung das selbstständige Leben. Die Wohnschule ist geeignet für Erwachsene mit Lernbehinderung, kognitiver Behinderung, Autismusspektrum-Störung oder Hirnverletzung, die bereits etwas selbstständig und motiviert zum Lernen sind. Finanzierung: Die Kosten werden von IV und Ergänzungsleistungen übernommen.

Wohnschule Zürich
Hohlstrasse 480
8048 Zürich Website

Arche Wohnen - Integrierendes Wohnen für Menschen mit Suchtproblemen

Für Menschen mit Suchtproblemen und / oder psychischen Schwierigkeiten, die den Wunsch nach einer Verbesserung ihrer Lebensumstände haben. Sie erhalten individuell angepasste Unterstützung in der Alltagsbewältigung. Voraussetzungen: Minimale Selbständigkeit im Wohnalltag, Bereitschaft zur Zusammenarbeit, Tagesstruktur vorhanden oder in Abklärung, Verständigung in deutscher Sprache. Finanzierung muss geregelt sein.

Website

Arche Wohnen
Hohlstrasse 489
8048 Zürich Website

Caritas Hospiz - Wohnheim für Männer mit sozialen und psychischen Problemen

Wohnheim für alleinstehende und wohnungslose Männer mit sozialen und psychischen Problemen. Möblierte Einzelzimmer mit Frühstück und Abendessen (freiwillig). Aufnahmebedingungen: - Mindestalter von 18 Jahren - Eintrittsgespräch mit Unterzeichnung der vereinbarten Regeln - Bereitschaft, sich auf eine Wohngemeinschaft einzulassen und sich konstruktiv an einer persönlichen Weiterentwicklung zu beteiligen - gültige Kostengutsprache

Caritas-Hospiz
Konradstrasse 79
8005 Zürich Website

Heizenholz - Familientraining

Bietet die Möglichkeit als Familie gemeinsam im Familientraining für eine begrenzte Zeit dort zu wohnen und an den Themen zu arbeiten, bei denen sich etwas ändern soll. Beim Suchen von Lösungen werden Sie unterstützt. Die Betreuung ist 24 Stunden gewährleistet.

Website

Heizenholz - Wohn- und Tageszentrum
Regensdorferstrasse 200
8049 Zürich Website

Heilsarmee - begleitete und betreute Wohnangebote für Frauen und Männer

Die Heilsarmee bietet Menschen, die einen geschützten Wohnraum brauchen, vorübergehend oder längerfristig ein Zuhause und unbürokratische Hilfe an. Die drei Wohnangebote in der Stadt Zürich richten sich an Frauen und Männer mit unterschiedlichem Betreuungsbedarf. Unverbindliche Abklärungsgespräche und Beratung nach telefonischer Vereinbarung.

Heilsarmee - Wohnen und Begleiten Zürich
Molkenstrasse 6
8004 Zürich Website

team72 - Wohnraum für Strafentlassene und Personen in ambulanter Massnahme

Wohnhaus mit 20 Plätzen für erwachsene Männer und Frauen, die in einer ambulanten Massnahme sind oder aus einer stationären Massnahme oder Freiheitsstrafe entlassen wurden. Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und bei der beruflichen und sozialen Integration. Voraussetzungen: - Wohnsitz Kanton Zürich - Erwerbstätigkeit / Beschäftigung von mind. 50% - Motivation zur Veränderung - kein Drogenkonsum - geregelte Finanzierung (Kostenträger sind in der Regel Justizvollzug, IV, Sozialhilfe)

team72
Hofwiesenstrasse 320
8050 Zürich Website

Weitere Informationen